Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lungensport in der Praxis: das neue Informationsvideo der Deutschen Atemwegsliga

15.04.2014

Der tägliche Umgang mit den COPD-Patienten zeigt die Notwendigkeit des körperlichen Trainings auf. Was jedem Arzt – ob Hausarzt oder Facharzt – hinsichtlich des flächendeckend betriebenen Herzsports einsichtig ist, trifft für den lungenkranken Patienten, insbesondere für die COPD noch lange nicht zu. Mit ihrem neuen Informationsvideo will die Deutsche Atemwegsliga Patienten mit COPD oder Asthma und deren Angehörige dazu motivieren, sich mit dem Thema „Lungensport“ auseinanderzusetzen.

Der tägliche Umgang mit den COPD-Patienten zeigt die Notwendigkeit des körperlichen Trainings auf. Was jedem Arzt – ob Hausarzt oder Facharzt – hinsichtlich des flächendeckend betriebenen Herzsports einsichtig ist, trifft für den lungenkranken Patienten, insbesondere für die COPD noch lange nicht zu.


Dr. Antje Hammers-Reinhard, Homburg/Saar

Foto: iKOMM

„Täglich erfahren wir die Unzulänglichkeit der alleinigen medikamentösen Therapie, sehen bei jedem Besuch die weitere Verschlechterung der körperlichen Situation der Patienten“, berichtet Dr. Antje Hammers-Reinhard, Homburg.

Durch die Dyspnoe sind Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen in ihrer körperlichen Aktivität limitiert und erfahren eine fortschreitende Dekonditionierung. Aus Angst vor der Situation „ Luftnot “ kommt die Bewegung immer mehr zu kurz.

Über viele Jahre wurde bei Asthma und COPD körperliche Schonung propagiert, dabei zeigen zahlreiche Untersuchungen seit Jahren die Erfolge des Trainings. Auch die stationäre pulmonale Rehabilitation dokumentiert zunehmend die Erfolge des Trainings hinsichtlich Dyspnoe, Verbesserung der Belastbarkeit im Alltag und Reduktion von Exazerbationen und damit der Lebensqualität.

Um den motivierten Patienten (nach Reha oder aus der Klientel der Praxis) eine Anlaufstelle für ein geeignetes Training zu geben, hat Hammers-Reinhard vor elf Jahren eine Lungensportgruppe gegründet. Hier findet Sport, angepasst an die individuellen Bedürfnisse, mit speziell ausgebildeten Übungsleitern, in definierten Übungsstunden, wie sie aus dem Video gut ersichtlich sind, statt.

„Zusammenfassend blicken wir auf elf Jahre erfolgreichen Lungensport zurück, können von einem erfreulichen Wachstum der Mitgliederzahlen und geringer Fluktuation berichten. Auf Grund des Wachstums wurde bereits eine zweite Gruppe initiiert. So kann das Training an den unterschiedlichen Schweregrad und die damit sehr unterschiedliche Belastbarkeit der Teilnehmer angepasst werden. Die Lebensqualität hat für alle erheblich zugenommen, die Exazerbationen sind rückläufig. Die Patienten haben eine Gruppe gefunden, wo sie trotz ihrer Beeinträchtigung Sport treiben können, die Belastung an ihre Bedürfnisse angepasst ist und somit psychische Hemmnisse vor Sport in der Gruppe nicht vorliegen“, beschreibt Hammers-Reinhardt die erfreuliche Situation..

Mit ihrem neuen Informationsvideo will die Deutsche Atemwegsliga Patienten mit COPD oder Asthma und deren Angehörige dazu motivieren, sich mit dem Thema „Lungensport“ auseinanderzusetzen. Das Video zeigt, wie eine typische Trainingseinheit ablaufen kann und welche Zusatzoptionen, wie z. B. Hockey in der Halle oder Nordic Walking bei regelmäßig trainierenden Patienten möglich sind. Mitglieder der Lungensportgruppe Homburg/Saar berichten in dem Video, wie sie zum Lungensport gekommen sind und wie körperliche Aktivität ihr Leben positiv verändert hat.

Quelle: Vortrag „Lungensport in der Praxis: das neue Informationsvideo der Deutschen Atemwegsliga“, Referentin: Dr. Antje Hammers-Reinhard, Homburg/Saar, anlässlich der Pressekonferenz der Deutschen Atemwegsliga im Rahmen des 55. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin, Bremen, 27. März 2014

Weitere Informationen:

http://bit.ly/1fHWy3f - Link zu "Lungensport - ein Informationsvideo"

Dr. Ulrich Kümmel | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie