Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Körpereigene Stammzellen zur Behandlung von Herzinfarkten

11.11.2011
Herzzentrum Leipzig startet Teilnahme an multizentrischer Studie

Initiiert durch Priv.-Doz. Dr. Ardawan Rastan, Oberarzt der Klinik für Herzchirurgie, sowie Professor Dr. Friedrich-Wilhelm Mohr, Direktor der Klinik für Herzchirurgie, und unterstützt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startete heute am Herzzentrum Leipzig die von Prof. Steinhoff aus Rostock multizentrische „Perfect-Studie“. Inhalt dieser ist eine Behandlung mittels Knochenmarkstammzellen im Rahmen einer Bypass-Operation nach Herzinfarkt.

Bei einem Herzinfarkt verschließt ein Blutgerinnsel ein Herzkranzgefäß. In der Folge stirbt Herzmuskelgewebe ab. Immer wieder geschieht dies auch von den Betroffenen unbemerkt, die erforderliche schnellstmögliche Wiedereröffnung des Herzkranzgefäßes bleibt somit aus. Wichtige Teile des Herzmuskelgewebes vernarben, was zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Herzfunktion führt.

Eine Injektion aufbereiteter körpereigner Stammzellen soll diesen Patienten nun helfen. Die Perfect-Studie schließt Patienten ein, die in der Vergangenheit einen Herzinfarkt erlitten und nunmehr einer Bypassoperation bedürfen. Dabei werden den Betroffenen Knochenmarkstammzellen entnommen und in einer spezifischen Suspension aufbereitet. Die Injizierung des körpereigenen Serums erfolgt während der notwendigen Bypassoperation direkt in das vernarbte Herzmuskelgewebe. Ziel der Studie ist es, so die Studienleiter, „durch die direkte Einbringung der körpereigenen Zellen das vernarbte Gewebe zu regenerieren und somit die Aktivität des Herzmuskels wieder herzustellen “.

Dem ersten eingeschlossenen Studienpatient wurden bereits am Dienstag im Herzzentrum Leipzig die Knochenmarkstammzellen entnommen. Nach entsprechender Aufbereitung in der Abteilung für Hämatologie des Universitätsklinikums Leipzig in Zusammenarbeit mit Prof. Niederwieser erfolgte heute zusätzlich zur routinemäßigen Bypass-Operation die Injizierung der Stammzellen ins Narbengewebe. Dem Patienten geht es den Umständen entsprechend gut.

Die Perfect-Studie ist auf den gesamten deutschen Raum ausgelegt und wird gegenwärtig in fünf Zentren durchgeführt. Mit ersten Untersuchungsergebnissen ist in einem Jahr zu rechnen.

Über das Herzzentrum Leipzig:

Das Herzzentrum Leipzig bietet mit seinen 380 Betten und 10 tagesklinischen Betten in den drei Kliniken, Klinik für Herzchirurgie, Klinik für Innere Medizin/Kardiologie (inkl. der Abteilung für Rhythmologie) und Klinik für Pädiatrie/Kinderkardiologie sowie den Abteilungen für Anästhesiologie und Radiologie Hochleistungsmedizin rund um das Herz.

Unter der Leitung international erfahrener Ärzte und namhafter Wissenschaftler arbeitet am Herzzentrum Leipzig ein Team von mehr als 1.300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Seit der Inbetriebnahme im September 1994 besteht mit dem Freistaat Sachsen und der Universität Leipzig ein Kooperations- und Nutzungsvertrag, der dem Haus den Status einer Universitätsklinik verleiht. Das rechtlich und wirtschaftlich selbständige Herzzentrum ist Teil der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig.

Das Herzzentrum Leipzig ist eine 100-prozentige Tochter der RHÖN-KLINIKUM AG, die den unternehmerischen Rahmen dafür geschaffen hat, dass die Klinik erfolgreich wirtschaften und damit einen wesentlichen Teil des Gewinns wieder in hochwertige Medizin und das Wohl der Patienten investieren kann. Auf diese Weise können dauerhaft eine qualitativ hochwertige, bezahlbare Versorgung der Patienten und international erstklassige Leistungen in universitärer Forschung und Lehre sichergestellt werden.

Dr. Iris Minde | idw
Weitere Informationen:
http://www.herzzentrum-leipzig.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics