Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Düsseldorfer Wissenschaftler entdecken unbekannten Mechanismus des Immunsystems

22.11.2011
In dem am 20. November online veröffentlichte Artikel des renommierten Journals „Nature Immunology“,beschreibt ein Düsseldorfer Forschungsverbund einen bislang unbekannten, neu entdeckten Mechanismus bei Virusinfektion.

Die Wissenschaftler um Prof. Dr. Karl Lang entdeckten in der Milz körpereigene Zellen, deren Aufgabe es ist, zunächst ein in den Organismus eingedrungenes Virus zu vermehren. Was auf den ersten Blick paradox klingt, garantiert eine starke Immunantwort gegen den „Eindringling“.

Dieser wird vor allem von T- und B-Lymphozyten, die einen intensiven Kontakt zu Virusantigenen haben, bekämpft. So kommt es zur Produktion von Virus-neutralisierenden Antikörpern. Ohne diese anfängliche Virusvermehrung in der Milz bliebe diese Produktion von antiviralen Antikörpern aus und die Infektion könnte erheblichen Schaden anrichten. Inwieweit dieser in der höchstrangigen immunologischen Fachzeitschrift nun beschriebene Prozess eine chronische Infektion mit Hepatitis Viren (HBV, HCV) oder dem Humanen Immundefizienz Virus (HIV) beeinflusst und ob er therapeutisch ausgenutzt werden kann ist Gegenstand aktueller Untersuchungen.

Diese grundlegenden Erkenntnisse zur Immunreaktion bei Virusinfektionen wurden im Rahmen der Arbeit des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Sonderforschungsbereichs 575 „Experimentelle Hepatologie“ (Sprecher Prof. Dr. Dieter Häussinger) entdeckt, der inzwischen auf zwölf Jahre hochkarätige Forschung zurückblickt.

Autoren dieser jüngsten Publikation mit dem Titel „Enforced viral replication activates adaptive immunity and is essential for the control of a cytopathic virus“ waren: Prof. Dieter Häussinger, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Prof. Dr. Karl und Dr. Philipp Lang, Sofja Kovalevskaja Preisträger 2008 und 2010 und an der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie tätig, Prof. Dr. Klaus Pfeffer, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, sowie Prof. Dr. Hartmut Hengel, Direktor des Instituts für Virologie. Die Wissenschaftler gehören zur Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Kontakt: Prof. Dr. Dieter Häussinger, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Universitätsklinikum Düsseldorf, Tel.: 0211 / 81-16330, Prof. Dr. Karl Lang, Tel.: 0201 / 723-4273

Susanne Dopheide | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-duesseldorf.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Revolutionär: Ein Algensaft deckt täglichen Vitamin-B12-Bedarf
23.04.2018 | Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

nachricht Eine Teleskopschiene für Nanomaschinen
20.04.2018 | Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart, Stuttgart

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Verleihung GreenTec Awards 2018 – Kategorie »Energie« am 24. April 2018 auf der Hannover Messe

23.04.2018 | Förderungen Preise

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics