Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rotwein gegen Schnupfen

16.05.2002


4.000 Freiwillige und fünf Universitäten belegen positive Wirkung des Getränks

4.000 Freiwillige und Experten von fünf europäischen Universitäten haben in langjährigen Studien belegt, dass der Genuss von Rotwein vor Schnupfen schützt. Das gilt aber nicht für Bier und andere Spirituosen, berichtet BBC-online.

Die Gesundheitsexperten haben festgestellt, dass Menschen, die mehr als zwei Gläser Rotwein pro Tag trinken zu 44 Prozent seltener an Schnupfen und Erkältungen erkranken, als Nicht-Weintrinker. Schon die Menge eines einzigen Glas Rotweines zeige bereits Wirkung. Rotwein hat nach Expertenmeinung auch andere positive Eigenschaften auf Herz- und Kreislauf. Nach einer anderen Studie verhindern Inhaltsstoffe des Rotweins auch Herpes-Erkrankungen. "Die antioxidantischen Eigenschaften des Weins dürften für die positiven Wirkungen verantwortlich sein", so Ron Eccles, Direktor des Common Cold Centres an der Universität von Cardiff. Die positiven Eigenschaften des Rotweins dürften sich noch verstärken, wenn das Getränk genüsslich zu Hause konsumiert wird und nicht in vollen Wirtshäusern.

Die Wissenschaftler warnen aber auch eindringlich davor, dass Alkohol nur in geringen Mengen konsumiert, positive Eigenschaften besitze. Zuviel Alkohol gefährdet die Gesundheit, führt zu Leberschädigungen und kann zu Herzerkrankungen führen.

Wolfgang Weitlaner | pte.online
Weitere Informationen:
http://news.bbc.co.uk/
http://www.cf.ac.uk/biosi/associates/cold/home.html

Weitere Berichte zu: Schnupfen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Sport und körperliche Aktivität helfen gegen Depressionen
16.09.2014 | Universität Bern

nachricht Tuberkulose: Bessere Diagnose bei Kindern
15.09.2014 | Deutsches Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Komplexität zur Ressource wird

16.09.2014 | Veranstaltungen

Exzellente Dienstleistungen durch Digitalisierung

16.09.2014 | Veranstaltungen

Die Zukunft der digitalen Gesellschaft

16.09.2014 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wie Komplexität zur Ressource wird

16.09.2014 | Veranstaltungsnachrichten

BPM Suites erneut auf dem Prüfstand – die Studie des Fraunhofer IESE geht in die nächste Runde

16.09.2014 | Studien Analysen

Neuer ETF von Amundi im XTF-Segment auf Xetra gestartet

16.09.2014 | Wirtschaft Finanzen