Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RUB-Mediziner untersuchen Zoonosen durch Chlamydien

13.11.2007
RUB-Studie: Ob Rinder und Bauern sich gegenseitig anstecken - Landwirte aus NRW für Teilnahme gesucht

Was bei Rindern unter anderem für Euter-Entzündungen und zu früh geborene Kälber sorgt, steht im Verdacht, bei den Landwirten mitverantwortlich zu sein für eine Häufung chronischer Atemwegserkrankungen: Chlamydien, eine Bakterienart, die unterschiedlichste Zellen befallen kann und zum Beispiel die auf den Menschen übertragbare Papageienkrankheit auslöst.

Ob sich Bauern und Rinder gegenseitig mit Chlamydien anstecken können, untersuchen Mediziner der Ruhr-Universität Bochum um Prof. Dr. Gernot Rohde und PD Dr. Dirk Theegarten in einer Studie in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird. Für die Studie suchen sie noch Teilnehmer: Landwirte in NRW, die sich und ihre Milchkühe kostenlos auf Chlamydien untersuchen lassen möchten, können sich ab sofort bei Michael Altrogge, Tierarzt der Ruhr-Universität Bochum, melden:
E-Mail: chlamydienprojekt@web.de, Tel. 01577-2081333.
Entscheidender Wirtschaftsfaktor für Landwirte
Chlamydien verursachen bei Rindern nicht nur akute Infektionen etwa der Augen, der Gelenke und des Euters, sondern können auch ohne klinische Symptome ihr Unwesen treiben. So beeinträchtigt eine latente Euterentzündung zum Beispiel die Qualität der Milch - ein entscheidender Wirtschaftsfaktor für Landwirte. Auch ein vermindertes Wachstum bei Kälbern und Unfruchtbarkeit bei Kühen kann auf Chlamydieninfektionen zurückgehen.

Lungenbläschen werden zerstört: Häufige Todesursache

... mehr zu:
»Chlamydien »Zoonose

Auch beim Menschen können Chlamydien unter anderem für Augeninfektionen und Fehlgeburten verantwortlich sein. Außerdem stehen sie in Verdacht, ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (chronic obstructive pulmonary disease ,COPD) zu sein. COPD gehört zu den häufigsten Todesursachen in Industrienationen. Die Wirkung von Schadstoffen, etwa aus Zigarettenrauch oder Umweltgiften, führt dabei gepaart mit bakteriellen Infektionen zu chronischen Entzündungsprozessen, die auf Dauer die Lungenbläschen zerstören.

Der Tierarzt kommt vorbei

In der jetzt startenden Studie wollen die Forscher herausfinden, ob sich Rinder und Menschen gegenseitig mit Chlamydien infizieren können, es sich also um eine so genannte Zoonose handelt. Teilnehmende Landwirte bekommen zweimal Besuch von Tierarzt Michael Altrogge, der verschiedene Proben von ihren Milchkühen nimmt (Blut, Milch, Kot, Nasen- und Augenabstrich). Die Landwirte und andere Personen, die im Betrieb engen Kontakt mit den Tieren haben, werden einmalig im RUB-Klinikum Bergmannsheil in Bochum auf Chlamydien untersucht. Die Untersuchung dauert etwa eine Stunde. Den Landwirten entstehen keinerlei Kosten.

Weitere Informationen

Michael Altrogge, Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-28807 bzw. 0234/302-6752 (nachmittags), E-Mail: chlamydienprojekt@web.de

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Berichte zu: Chlamydien Zoonose

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie