Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue LOINC-Version mit Pflegedatenbank und Benutzerhandbuch beim DIMDI online

14.09.2007
Die neue Version der LOINC-Datenbank mit der Pflegedatenbank RELMA und dem deutschen Benutzerhandbuch liegen auf den Internetseiten des DIMDI kostenfrei vor. Wichtige Ziele für die zukünftige Weiterentwicklung des Systems zur Verschlüsselung von Untersuchungen insbesondere im Laborbereich sind aus dem 1. LOINC-Tutorial hervorgegangen.

Die Datenbank mit Logical Observation Identifiers Names and Codes (LOINC) stellt eine Sammlung allgemeingültiger Namen und Identifikatoren zur Bezeichnung von Untersuchungs- und Testergebnissen aus Labor und Klinik zusammen. Damit wird der Datenaustausch von Befunden und medizinischen Ergebnissen unterstützt.

Die vorliegende Datenbank-Version 2.21 beinhaltet 48.600 Einträge, 1.788 Einträge sind neu hinzugekommen. Die LOINC-Pflegedatenbank RELMA 3.21 bietet nun verbesserte Such- und Exportfunktionen und ermöglicht neue sprachbezogene Einstellungen.

Die LOINC-Datenbank wird zwei Mal pro Jahr vom Regenstrief Institute revidiert, um die internationalen wissenschaftlichen Entwicklungen in diese Terminologie einzubinden. Das LOINC-System umfasst heute nicht nur Schlüssel für Laboruntersuchungen, sondern wurde auch auf klinische und medizinisch-technische Untersuchungen ausgeweitet.

... mehr zu:
»LOINC

Bei jeder neuen Revision des LOINC-Systems wird auch das Benutzerhandbuch angepasst. Das DIMDI gewährleistet dessen deutschsprachige Übersetzung und Qualität. Dabei arbeitet das DIMDI nicht nur eng mit dem Regenstrief Institute zusammen, sondern auch mit der LOINC User Group, der gmds (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie), der HL7-Benutzergruppe und den Standardisierungsgremien.

LOINC ist (teil-)übersetzt in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch und in vielen Ländern bereits im praktischen Einsatz. So wird LOINC in vielen technischen Standards (z.B. HL7, IHE, CDA, CDISC) und in elektronischen Patientenakten verwendet.

Ergebnisse aus dem 1. LOINC- Tutorial
Fast 60 Teilnehmer aus Labormedizin, Klinik und Arzneimittelindustrie folgten der Einladung der HL7-Benutzergruppe Deutschland zum 1. LOINC-Tutorial, das im Mai 2007 im DIMDI und mit Unterstützung durch die gmds und die LOINC User Group Deutschland stattfand. Namhafte Referenten aus Forschung und Universitätskliniken sowie der veranstaltenden Gremien berichteten über ihre Arbeitsergebnisse mit LOINC. Angesprochen davon waren IT-Verantwortliche aus dem Krankenhaus, IT-Berater und Softwarefirmen.

Die einhellige Feststellung des Tutorials lautet: LOINC ist eine hinreichend eindeutige Laborschnittstellennomenklatur und der zunehmende Einsatz des Systems zur Datenübertragung hat bereits die Qualität der medizinischen Versorgung und Forschung maßgeblich verbessert. Anhand von Beispielen aus der Praxis wurde dies anschaulich belegt, z. B. durch die Einbindung von LOINC in Krankenhaus-IT-Systeme und durch den VHitG-Arztbrief.

Die standardisierte Erfassung von Labordaten erhöht deren Analyse- und Interpretationsfähigkeit eindeutig. Bereits heute sind 12 von 50 erfassten Scores (Testverfahren) und in Teilen auch der Kerndatensatz Intensivmedizin der Uniklinik Erlangen in LOINC abgebildet. Die Abbildung der noch fehlenden Scores wird als Projekt in Zusammenarbeit mit dem Regenstrief Institute und den wissenschaftlichen Fachgesellschaften entwickelt.

Weitere Ziele für die nahe Zukunft sind u. a. das Zusammenführen von Labordaten aus unterschiedlichen Laboren, der sektorübergreifende Austausch von Labor- und Vitaldaten in der integrierten Versorgung, die Integration von Daten aus patientengeführten Diagnosegeräten (Home Care Devices) und der Datenaustausch über Landes- und Sprachgrenzen hinweg. Die vollständigen Vorträge finden Sie auf den Internetseiten der HL7-Benutzergruppe.

Das DIMDI stellt hochwertige Informationen für alle Bereiche des Gesundheitswesens zur Verfügung. Es entwickelt und betreibt datenbankgestützte Informationssysteme für Arzneimittel- und Medizinprodukte und verantwortet ein Programm zur Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien (Health Technology Assessment, HTA). Das DIMDI ist Herausgeber amtlicher medizinischer Klassifikationen wie ICD-10-GM oder OPS und pflegt medizinische Terminologien, Thesauri, Nomenklaturen und Kataloge (z. B. MeSH, UMDNS, Alpha-ID, LOINC, OID), die u.a. für die Gesundheitstelematik von Bedeutung sind. Das DIMDI ermöglicht den Online-Zugriff auf seine Informationssysteme und 70 Datenbanken aus der gesamten Medizin. Dazu entwickelt und pflegt es moderne Software-Anwendungen und betreibt ein eigenes Rechenzentrum.

Weitere Informationen:
http://www.dimdi.de/static/de/ehealth/loinc/index.htm - LOINC beim DIMDI
http://www.hl7.de/veranstaltung/LOINC/loinctut200705.php - vorträge des 1. LOINC-Tutorials bei HL7 Deutschland
http://www.regenstrief.org/medinformatics/loinc/ - Regenstrief Institute
http://www.loinc.de/ - LOINC User Group
http://www.gmds.de/ - gmds

Susanne Breuer | idw
Weitere Informationen:
http://www.dimdi.de

Weitere Berichte zu: LOINC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie