Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Psoriasistherapie in Deutschland: Analyse der Versorgungssituation durch Psoriasisregister PsoBest

03.09.2007
Das Competenzzentrum Versorgungsforschung in der Dermatologie (CVderm) hat das Psoriasisregister PsoBest gestartet. Dieses Register gibt künftig Aufschluss über verschiedene Aspekte der Psoriasistherapie wie z. B. die Langzeitwirksamkeit von Biologics in der Routineversorgung von mittelschwerer bis schwerer Psoriasis.

Im Rahmen des Registers werden die 5-Jahres-Verläufe von 3.500 Patienten mit Psoriasis vulgaris nach Einstellung auf Biologics und anderer Systemtherapeutika prospektiv erfasst. Ziel ist die Verbesserung und Vereinheitlichung der Psoriasistherapie nach den Standards der S3-Leitlinie.

Das Wissen um den Versorgungsbedarf und die Versorgungsqualität ist für die Zukunft der dermatologischen Versorgung von großer Bedeutung. Gleichzeitig wird auf dieser Grundlage ein strukturiertes Qualitätsmanagement ermöglicht. Bislang sind die Kenntnisse über den Einsatz und die Effizienz aller in Deutschland zur Psoriasistherapie verfügbaren Medikamente unzureichend.

Während die Wirksamkeit von Biologics und Systemtherapeutika in klinischen Studien nachgewiesen wurde, fehlen bislang Daten über deren Langzeitwirksamkeit und -verträglichkeit unter Alltagsbedingungen. Diese Lücke schließt das Psoriasisregister PsoBest. Es liefert aktuelle Informationen zur Wirksamkeit auch im Langzeitverlauf, zu optimalen Erhaltungsdosierungen und Anwendungszeiträumen, zur "best practice" der Anwendung, zum Patientennutzen und zur Sicherheit unter Praxisbedingungen. Gleichzeitig werden Prädiktoren für das Ansprechen, Nutzen und Wirksamkeit von Kombinationstherapien oder alternierenden Anwendungen sowie die Wirtschaftlichkeit bei verschiedenen Subgruppen ermittelt. Das Register beruht auf dem Ersteinschluss von Patienten und regelmäßigen Meldungen bundesweit durch Dermatologen in Klinik und Praxis.

... mehr zu:
»Psoriasistherapie

PsoBest ist in enger methodischer Abstimmung mit anderen europäischen Registern entwickelt worden. Es wird vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf durch CVderm auf Initiative der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen durchgeführt. Die Leitung obliegt Prof. Dr. Matthias Augustin vom CVderm. Interessierte Ärzte können sich per E-Mail an m.augustin@uke.uni-hamburg.de wenden.

Merck Serono leistet durch die Unterstützung des PsoBest-Registers einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung der Psoriasistherapie und Verbesserung der Lebensqualität von Psoriasis-Patienten in Deutschland.

2.562 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
___
Über Merck Serono
Merck Serono S.A. ist ein weltweit führendes Biotechnologieunternehmen. Im Jahr 2005 erzielte das Unternehmen, dessen Produkte in über 90 Ländern vertrieben wer-den, weltweite Einkünfte von UDS 2,6 Milliarden. Mit den Produkten Gonal-f®, Luve-ris® und Ovidrell®/Ovitrelle® ist es weltweit führend auf dem Gebiet der Behandlung der Unfruchtbarkeit. Außerdem hat das Unternehmen starke Marktpositionen in den therapeutischen Bereichen Neurologie (Rebif®) sowie Metabolismus und Wachstum (Saizen®, Serostim® und Zorbitve?) und ist seit kurzem mit Raptiva® auch im Be-reich Psoriasis aktiv. Die Forschungsprogramme von Merck Serono sind auf eine Ausweitung dieser Geschäftsbereiche und den Aufbau neuer Therapiegebiete, ein-schließlich der Onkologie und Autoimmunerkrankungen, ausgerichtet.
Über Merck KGaA
Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit einem Umsatz von 6,3 Mrd Euro in 2006, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die rund 35.000 Mitarbeiter (inklusive Merck Serono) in 56 Ländern gestalten. Innovatio-nen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu ca. 70% und freie Aktionäre zu ca. 30% betei-ligt sind. Die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. ist seit 1917 ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Dr. Stefan Kurze | idw
Weitere Informationen:
http://www.merckserono.net

Weitere Berichte zu: Psoriasistherapie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Wachablösung im Immunsystem: wie Dendritische Zellen ihre Bewaffnung an Mastzellen übergeben
16.11.2017 | Universitätsklinikum Magdeburg

nachricht Wie Lungenkrebs zur Entstehung von Lungenhochdruck führt
16.11.2017 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie