Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bakterien regulieren Immunfunktionen

08.08.2007
Probiotika vermindern allergisch bedingte Hauterkrankungen bei Kleinkindern

Gleich zwei Studien aus Skandinavien kamen zum selben Ergebnis: Die Aufnahme von Probiotika im Säuglingsalter schützt vor der Entstehung von Ekzemen, die durch sogenannte IgE-Antikörper vermittelt werden.

Immunzellen von Allergikern bilden diese Art von Antikörpern vermehrt, und zwar als Reaktion auf an sich harmlose Eiweißverbindungen zum Beispiel aus der Umwelt oder der Nahrung. Für beide Untersuchungen wurden Familien mit erhöhtem Allergierisiko ausgewählt, in denen also mindestens ein Elternteil unter einer Allergie litt. Eine Studie fand am Haut- und Allergiehospital in Helsinki (Finnland) statt, die zweite in mehreren Kliniken im Südosten Schwedens.

Beide Studien waren Placebo-kontrolliert und hatten ein ähnliches Design. Die werdenden Mütter erhielten etwa zwei bis vier Wochen vor der Geburt täglich ein probiotisches Präparat oder ein Placebo. Nach der Geburt nahmen ihre Kinder das gleiche Präparat ein, in Finnland für sechs Monate und in Schweden für zwölf Monate. Die probiotischen Präparate unterschieden sich jedoch in ihrer Zusammensetzung.

... mehr zu:
»Bakterien »Ekzem

In Schweden handelte es sich um einen einzigen probiotischen Stamm, und zwar um Lactobacillus reuteri. In Helsinki war es eine Mischung aus vier verschiedenen probiotischen Stämmen (zwei Varianten von Lactobacillus rhamnosus, Bifidobacterium breve, Propionibacterium freuchenreichii) und einem Prebiotikum, welches das Wachstum von Bifidobakterien in der Darmflora fördert. Beide Forscherteams untersuchten die Kinder regelmäßig bis zum Ende ihres 2. Lebensjahrs. Die finnischen Wissenschaftler beobachteten nach der Probiotikagabe einen leichten Rückgang aller allergischen Erkrankungen, wobei dieses Ergebnis aber statistisch nicht signifikant war.

Übereinstimmend verzeichneten beide Forschergruppen bei den Kleinkindern im 2. Lebensjahr seltener ein IgE-vermitteltes Ekzem. Die Schweden diagnostizierten zudem eine verminderte Empfindlichkeit gegen Allergene aus der Nahrung. Die Forscher vermuten, dass probiotische Bakterien während der Reifung des Immunsystems eine regulierende Wirkung ausüben.

Dr. Maike Groeneveld | aid infodienst
Weitere Informationen:
http://www.aid.de

Weitere Berichte zu: Bakterien Ekzem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics