Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Strategische Kooperation im Bereich Gesundheit

10.12.2001


Der Online-Gesundheitsberater LIFELINE und MSN Deutschland (Mircosoft Network) starten einen gemeinsamen Web-Auftritt zum Thema Gesundheit und Wellness, der zum Vorteil der Internet-Nutzer die langjährige Online- und Fachkompetenz der beiden erfolgreichen Internet-Unternehmen verbindet. Ab sofort können damit auch die rund 10 Millionen Unique User der deutschen MSN-Portal-Community direkt auf die LIFELINE-Inhalte im MSN Gesundheitschannel zugreifen. MSN Deutschland erweitert damit sein bewährtes Themenangebot um hochwertige Informationen rund um die Themen Ernährung, Familie, Lust & Liebe, Medizin und Wellness von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO).

Mit dieser umfassenden Kooperation unterstreicht LIFELINE, eine Marke von BertelsmannSpringer Medizin Online, seine anerkannte Marktposition als führender Anbieter für Gesundheits- und Wellness im Internet. „Für das seit Jahren steigende Interesse der Bevölkerung an Gesundheitsthemen bietet sich mit dem Internet ein nahezu optimales Medium, da einerseits gezielte Suche, andererseits individuelle, persönliche Beratung möglich wird", erklärt Dr. Jörg Zorn, Geschäftsführer von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO), "Entsprechend wird neben umfassender Information gerade das Thema Beratung bei LIFELINE großgeschrieben.“ In der Verbindung mit der Erfahrung, des technologischen Know-hows und der Reichweite seitens des europaweit größten Internet-Portals MSN geht LIFELINE bewusst auf die Bedürfnisse dieser Internet-Gemeinde ein. So bietet der MSN Channel "Ratgeber" beispielsweise den Internet-Nutzern direkten Zugriff auf interaktive Expertenräte von LIFELINE, wo Anfragen zu Themen wie beispielsweise Diabetes, Haarausfall oder Grippe rund um die Uhr und individuell beantwortet werden. Die Kooperation, die zusätzlich verstärkte gemeinsame Marketingmaßnahmen, wie beispielsweise Gewinnspiele und MSN Hotmail Newsletter, beinhaltet, soll in den nächsten Monaten weiter massiv ausgebaut werden.

LIFELINE ermöglicht der MSN-Community durch diese Kooperation den Zugriff auf qualitativ-hochwertigen und vielfältig interaktiven Inhalt. Dadurch wird das breite Informationsangebot des MSN Portals in einem weiteren wichtigen Bereich neu gestaltet und für die MSN User optimiert und fortlaufend zugeschnitten. „Fachliche Kompetenz unserer Kooperationspartner ist für uns der entscheidende Aspekt für die Neugestaltung unserer Inhalte und Services im Bereich Gesundheit & Wellness. LIFELINE ist hierbei ein wesentlicher Bestandteil für die glaubwürdige und professionelle Betreuung der MSN Community bei Ihren vielfältigen Interessen rund um das Themengebiet Gesundheit", verdeutlicht Marcus Schreiner (Business Development Manager MSN Health). "Mit LIFELINE haben wir den richtigen Partner gefunden, mit dem wir dem hohen Informationsanspruch der weiter enorm wachsenden MSN-Community gerecht werden und zukünftig gemeinsam neue Ratgeber- und Serviceangebote auf dem MSN Portal für den Benutzer entwickeln können.“

LIFELINE, einer der führenden Online-Gesundheits- und Wellnessdienste im Internet, wird - zusammen mit dem Mediziner-Fachportal multimedica - von BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO) betrieben.

MSN.de ist der webbasierte Online-Dienst von Microsoft, der alles, was Internet-Nutzer benötigen, auf einem Portal vereint. MSN bietet alle Möglichkeiten des Internets - sei es im Bereich Kommunikation, Web Suche oder Shopping sowie zahlreichen Informationsangeboten. MSN steht den Nutzern in insgesamt 33 Ländern und 17 Sprachen zur Verfügung. Im Oktober 2001 belegte MSN laut der Erhebung von Media Metrix (MMXI Europe) mit 41,3 Prozent Platz zwei bei den reichweitenstärksten Internet-Sites (Global Domains) in Deutschland.

Christoph Max vom Hagen | Marketing und Kommunikation
Weitere Informationen:
http://lifeline.msn.de

Weitere Berichte zu: LIFELINE MSN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Sicher und gesund arbeiten mit Datenbrillen
13.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

nachricht Vorhersage entlastet das Gehirn
13.01.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik