Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgsgeschichte der Telemedizin im Nordosten wird fortgesetzt

23.02.2007
Verein Telemedizin Euroregion POMERANIA gegründet

Diese Woche wurde in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald der gemeinnützige Verein Telemedizin Euroregion POMERANIA (TelemedEuroPOM e.V.) gegründet. Der Verein setzt die erfolgreiche Arbeit der bisher am Tumorzentrum Vorpommern etablierten Steuerungsgruppe Telemedizin fort. Gründungsmitglieder aus 15 Kliniken Vorpommerns und Nordbrandenburgs sowie eine polnische Delegation aus Szczecin nahmen an der konstituierenden Sitzung teil.

Hauptanliegen des Vereins ist es, mittels modernster telemedizinischer Vernetzung in der nordöstlichen Flächenregion eine qualitativ hochwertige Krankenversorgung für die Menschen zu sichern.

An die Spitze des Interessensverbundes wurde der Direktor des Institutes für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie am Uniklinikum Greifswald, Prof. Norbert Hosten (Foto), gewählt. Dem Radiologen stehen als 1. Stellvertreter Prof. Hartmut Goos, Ärztlicher Direktor des Asklepios Klinikums Uckermark/Schwedt und als 2. Stellvertreter Matthias Lauterbach, Geschäftsführer Klinikum Barnim GmbH/Eberswalde zur Seite. Zur Vereinsspitze zählt darüber hinaus Schatzmeister Steffen Vollrath, Geschäftsführer des Asklepios Klinikums Pasewalk. Der Verein fungiert als Träger des grenzüberschreitenden Telemedizinischen Netzwerkes, das in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgebaut werden soll.

... mehr zu:
»POMERANIA »Telemedizin

Die deutsch-polnische Euroregion POMERANIA kann auch in den kommenden Jahren mit der Unterstützung der EU rechnen. So sind von der Regionalgemeinschaft POMERANIA für den Förderzeitraum von 2007 bis 2013 über das Programm Interreg IIIa 130 Millionen Euro zusätzliche Mittel von der Europäischen Union beantragt worden. Ein wesentlicher Förderschwerpunkt liegt dabei erneut in der Telemedizin. Bei der Telemedizin werden Daten und Bilder der Patienten per digitale Übertragung zwischen den medizinischen Zentren und Experten ausgetauscht. Das telemedizinische System in Vorpommern soll künftig auf Kliniken in Brandenburg und auf polnischer Seite in Poznan ausgeweitet werden. Zur 1992 gebildeten Euroregion POMERANIA mit 3,7 Millionen Menschen gehören elf Städte und Kreise in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie die polnische Region Szczecin und die schwedische Region Skane (www.pomerania.net).

Hintergrund - Vier Jahre Telemedizin im Nordosten

Mit 1,9 Mio. Euro gefördert von der Europäischen Union und vom Land wurden in den vergangenen vier Jahren effiziente telemedizinische Versorgungsstrukturen geschaffen. Diese haben es ermöglicht, Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge in den dünn besiedelten Grenzregionen entscheidend zu verbessern sowie qualitativ hochwertig und wohnortnah aufrecht zu erhalten. Inzwischen sind zehn Krankenhäuser telemedizinisch vernetzt. Mit Telepathologie, Teleradiologie, Telecardiologie (TeleEKG), Telekonferenz sowie Telemammographie wurde ein neues Zeitalter in der Krankenversorgung der deutsch-polnischen Modellregion eingeläutet. Als besonders erfolgreich zeigt sich dabei die Entwicklung der Telemammographie, die mit dem Brustkrebs-Screening erstmals Eingang in den medizinischen Alltag gefunden hat.

Ansprechpartner Universitätsklinikum Greifswald
Vorsitzender Telemedizin Euroregion Pomerania
Institut für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie
Direktor: Prof. Dr. med. Norbert Hosten
Neubau Sauerbruchstraße, 17487 Greifswald
T +49 3834 86-69 60
F +49 3834 86-70 97
E hosten@uni-greifswald.de

Constanze Steinke | idw
Weitere Informationen:
http://www.klinikum.uni-greifswald.de
http://www.medizin.uni-greifswald.de/tzentrum/

Weitere Berichte zu: POMERANIA Telemedizin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics