Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vom defekten Protein bis zum Schlüssel zur Seele

11.12.2006
RUB-Mediziner präsentieren ihre Arbeiten
2,5 Mio. Euro für die Forschung

Aktuelle Forschungsprojekte und -ergebnisse präsentieren die Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität bei der FoRUM-Tagung am 13. Dezember ab 14 Uhr im Gebäude des Instituts für Pathologie (RUB-Klinikum Bergmannsheil, Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum). Campus-Mediziner und Kliniker stellen auf rund 30 Postern ihre Arbeiten vor, deren Themengebiete von der Allergologie über die Erforschung der Ursachen von Übergewicht bis hin zu genetischen Risikofaktoren für Bauchspeicheldrüsenentzündung reichen.

Die besten Poster werden mit dem Pfizer-Forschungspreis ausgezeichnet. Aus dem Programm Forschungsförderung an der Ruhr-Universität Bochum, Medizinische Fakultät "FoRUM" sind dieses Jahr 2,5 Mio. Euro in die Anschubfinanzierung viel versprechender Projekte, in Verbundprojekte, Rückkehrerstellen und Leistungsprämierungen geflossen. Ziel des Programms ist die Stärkung der Forschung, der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Ergebnissen und der Forschungsmitteleinwerbung der Fakultät. Die Medien sind zur Tagung herzlich willkommen.

Forschungsfelder: Von Allergien bis Übergewicht

"Was macht ein Antigen zum Allergen?" fragt z.B. Jun.-Prof. Dr. Kirsten Gehlhar. Durch den Austausch einzelner Aminosäuren eines allergieauslösenden Proteins ist es ihrer Arbeitsgruppe gelungen, die Wirkung des Proteins auf das Immunsystem stark zu verringern. Möglicherweise hängt es also von einzelnen Bausteinen eines Proteins ab, ob das Immunsystem stark Allergie-auslösende Antikörper bildet oder nicht. Andere Projekte befassen sich z.B. mit den Ursachen für Übergewicht. So stellte sich in einer Verbundstudie mit Beteiligung der Abteilung der RUB für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in der Westfälischen Klinik Dortmund heraus, dass Depressionen zwar bei stark übergewichtigen Patienten vermehrt vorkommen, aber eher Begleiterscheinung des Übergewichts sind als auslösender oder unterhaltender Faktor. Mit der Reduktion des Gewichts nahm auch die depressive Symptomatik ab. Die Gene als Auslöser einer bestimmten Form der Bauchspeicheldrüsenentzündung nehmen Forscher um Dr. Peter Feldbauer (Gastroenterologie, St. Josef Hospital) unter die Lupe. Sie haben eine Reihe von Mutationen als mögliche Ursachen ausgemacht und befassen sich mit der Entwicklung von Risikoprofilen und Prophylaxestrategien für betroffene Patienten.

Wie ein defektes Protein Tumore begünstigt

Besondere Höhepunkte der diesjährigen Tagung sind die Expertenvorträge: Prof. Dr. Klaus Gerwert, Fakultät für Biologie der RUB und Sprecher des Sonderforschungsbereichs GTP- und ATP-abhängige Membranprozesse (SFB 642), erklärt in seinem Vortrag, warum onkogenes Ras-Protein das Zellwachstum nicht mehr kontrollieren kann. Prof. Dr. Georg Juckel, Direktor des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie der RUB, referiert über "Serotonin - ein Schlüssel zur Seele". Bei der Tagung findet außerdem die Verleihung der Förderpreise der Sophia & Fritz Heinemann Stiftung an junge Mediziner statt.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Ulf Eysel, Forschungsdekan der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-23849, E-Mail: eysel@rub.de

Dipl.-Biol. Irmgard Borg, Dr. Heike Dahm, FoRUM-Sekretariat der Ruhr-Universität, Postfach 100250, 44702 Bochum, Tel. 0234/97656-29, -13, Fax: 0234/97656-19, E-Mail: forum@rub.de

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt
22.02.2017 | Klinikum der Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik