Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stammzellen verlängern Lebensdauer künstlicher Gelenke

17.10.2006
Vorexperimentelle Phase abgeschlossen: Anwendung bei Hüfte und Knie

Bei Hüftgelenksbeschwerden droht im schlimmsten Fall der Ersatz durch eine neue Prothese. Zwar gibt ein künstliches Hüftgelenk dem Patienten die alte Bewegungsfreiheit wieder, dennoch ist die damit verbundene Lebensdauer auf nur zehn bis 20 Jahre begrenzt. Eine erneute Operation wird daher notwendig, die jedoch maximal drei Mal wiederholt werden kann. Vor diesem Hintergrund ist es Forschern des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden erstmals gelungen, ein Verfahren zur Verlängerung der Lebensdauer von Endoprothesen zu entwickeln. Um den Betroffenen nach einer solchen Prozedur den Rollstuhl als Alternative zu ersparen, werden Patienten in Zukunft Stammzellen aus dem Beckenkamm entnommen und anschließend mit Wachstumsfaktoren so angereichert, dass sich diese in Knochenzellen umwandeln.

Im Detail werden die körpereigenen Stammzellen nach der Anreicherung wieder in die betroffenen Areale injiziert, um ein für den Patienten günstiges Anwachsen der Prothese zu ermöglichen. Derzeit ist das Projekt mit seiner vorexperimentellen Phase abgeschlossen, so dass im Jahr 2007 mit klinischen Studien begonnen werden kann.

Die Wissenschaftler untersuchen in einem weiteren Projekt die medizinischen Anwendungs- und Wirkungsmechanismen dieser möglichen Therapie am Kniegelenk. Knorpelverluste durch Unfälle oder Erkrankungen könnten somit am wichtigsten Gelenk des Beines ausgeglichen werden. Auch hierbei werden adulte Stammzellen aus dem Beckenkamm auf Trägermaterialien angezüchtet und dem Betroffenen später wieder eingespritzt. Durch Abnutzungen entstandene Knorpelverluste würden im Falle einer generellen, medizinischen Anwendbarkeit behoben werden können.

Florian Fügemann | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://ortho.uniklinikum-dresden.de

Weitere Berichte zu: Gelenk Knorpelverlust Prothese Stammzelle

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Starkes Übergewicht: Magenbypass und Schlauchmagen vergleichbar
17.01.2018 | Universität Basel

nachricht Therapieansatz: Kombination von Neuroroboter und Hirnstimulation aktiviert ungenutzte Nervenbahnen
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2018

17.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Der Kobold in der Zange

17.01.2018 | Biowissenschaften Chemie

Mit Elektrizität Magnetismus umschalten

17.01.2018 | Physik Astronomie