Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Leichtigkeit des Seins - Strategien gegen den Alltagsstress

15.01.2002


Baldrian

"obs/Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel"


Leben am Puls der Zeit. Immer in Action? Keine Zeit, aber viel Hektik? Und trotzdem das Gefühl, dass das Leben an einem vorübergeht? Gerade Frauen definieren sich oft über Leistung, meinen noch aktiver sein zu müssen, als sie es ohnehin schon sind. Natürlich meistern sie Kind und Karriere parallel. Perfekter Haushalt und erfüllte Partnerschaft, na klar! Aber die persönliche Entwicklung darf dabei nicht zurückbleiben, also: Ehrenamt im Kunstverein und Italienisch an der Volkshochschule. Erst wenn irgendwann gar nichts mehr geht, wenn der tägliche Perfektionismus zum körperlichen und emotionalen Zusammenbruch geführt hat, sind die meisten bereit, ihren Lebensstil zu überdenken.

Stressauslöser erkennen

Oftmals sind die Betroffenen gar nicht mehr in der Lage, ihren Stress- zustand zu erkennen. Wer unter ständigen Leistungsdruck steht, wer sich selbst und allen anderen permanent die eigene Stärke demonstriert, dem fehlt meist das Gespür für die ersten "Stopp-Zeichen" des Körpers. Massivere Beschwerden wie Schlafstörungen, Nervosität oder Erschöpfungszustände sollten allerdings alarmieren. Um richtig auf den Stress reagieren zu können, ist eine Analyse der Auslöser dann unumgänglich.

Balance halten

Anspannung an sich ist positiv zu sehen: Sie macht uns aktiv, treibt uns zu Höchstleistungen an und macht das Leben interessant. Allerdings sollte auf eine angespannte Situation auch immer eine Phase der Entspannung folgen. Die ist nötig, um die Energiereserven von Körper und Seele wieder aufzufüllen, um das Immunsystem zu regenerieren und die Muskeln zu entspannen. Erst fehlende Entspannung führt zu den negativen Auswirkungen von Stress.

Aber ist man erst bei dem Punkt angelangt, dass Unruhezustände zu normalen Alltagserscheinungen werden, ist der Gang zum Arzt und meist eine unterstützende Therapie mit Medikamenten nötig. Die Umstellung der aktuellen Lebenssituation ist dann nicht immer einfach, der erste Schritt oft der schwerste.

Das Leben erfolgreich neu gestalten

Unruhezustände können sich mit Symptomen wie Nervosität, Konzentrationsstörungen, Erschöpfung, innerer Anspannung, Angst und auch Schlafstörungen bemerkbar machen. Um eine Änderung der Lebensumstände möglich zu machen, kann eine unterstützende Behandlung mit Medikamenten auf pflanzlicher Basis erst mal zur deutlichen Entlastung der Situation beitragen, die weitere Schritte erst möglich macht.

Hochdosierte Baldrianzubereitungen wie Euvegal(R) Balance 500 von Dr. Willmar Schwabe sind sehr gut verträgliche und wirksame Heilmittel, um überreizte Nerven zu besänftigen und den Schlaf zu fördern. Das belegt auch eine aktuelle Studie, bei der 2.200 Patienten, davon mehr als 70 Prozent Frauen, über 6-7 Wochen mit täglich 1.000 mg Baldrianextrakt behandelt wurden. Eine signifikante Besserung bei den Symptomen innere Unruhe, Nervosität, innere Anspannung und Schlafstörungen trat bei sensationellen 90-91 Prozent der Studienteilnehmer ein. Besserungen bei Erschöpfungszuständen konnten bei immerhin 83 Prozent der Teilnehmer festgestellt werden. Sowohl bei Ersterkrankungen als auch bei chronischen Verläufen war die Wirksamkeit gut. Auch das Alter der Patienten wirkte sich nicht auf die Ergebnisse aus. An der Studien nahmen sehr viele junge Patienten teil: ein Viertel war jünger als 38 Jahre, drei Viertel unter 62 Jahren. Jedoch spricht die sehr gute Verträglichkeit des Euvegal Präparates bei 2192 der 2200 Patienten (!) eindeutig für den Einsatz hochdosierter Phytopharmaka bei der unterstützenden Behandlung von Unruhezuständen. Langfristig ist es natürlich notwendig, den richtigen Umgang mit Stress sowie den Einsatz wirksamer Entspannungstechniken zu erlernen.

Baldrianpräparate wie Euvegal(R) Balance 500 von Schwabe gibt es in der Apotheke zu kaufen.

Die kostenlose Broschüre "Den natürlichen Rhythmus wiederfinden - Ratgeber für Menschen mit Stressbelastung" ist kostenlos erhältlich

Andrea Hofer | ots
Weitere Informationen:
http://www.neuroplant.de/

Weitere Berichte zu: Euvegal Nervosität Schlafstörung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Lymphdrüsenkrebs programmiert Immunzellen zur Förderung des eigenen Wachstums um
22.02.2018 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Forscher entdecken neuen Signalweg zur Herzmuskelverdickung
22.02.2018 | Ruhr-Universität Bochum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Good vibrations feel the force

23.02.2018 | Physik Astronomie

Empa zeigt «Tankstelle der Zukunft»

23.02.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics