Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gastroskopie-Geschichte - Patienten auf Schwertschluckers Pfaden

19.12.2001


Patienten auf Schwertschluckers Pfaden Buchveröffentlichung: Die Geschichte der Gastroskopie Von starren Röhren zur Glasfiberoptik Von der Antike bis zur Zukunftsvision verfolgen Prof. Dr. Herbert A. Neumann und Dr. Andreas Hellwig die Geschichte der Gastroskopie. In ihrem neu erschienen Buch "Vom Schwertschlucker zur Glasfiberoptik" finden sich Biographien der Pioniere, viele zeitgenössische Abbildungen und anschauliche Beschreibungen der verschiedenen Instrumente und ihrer Handhabung.

Glühender Draht beleuchtete das Körperinnere Natürlich gehört die Magenspiegelung auch heute nicht zu den angenehmsten Untersuchungen. Wer jedoch das Buch gelesen hat, der wird sich glücklich schätzen, nicht einige Jahrhunderte früher gelebt zu haben: Damals war der heutige Routineeingriff nämlich noch wesentlich näher an der Schwertschluckerei. Fast einen Meter lange, starre Röhren ließen sich die Patienten bei vollem Bewusstsein an den oft hinderlichen Rückenwirbeln vorbei bis in den Magen zwängen. So manches Instrument hatte zur Beleuchtung an der Spitze einen glühenden Draht, der bei zu langer Verweildauer im Körper mehr schadete als nützte. Erst das elektrische Licht und ausgeklügelte Spiegelkonstruktionen ermöglichten später auch flexible Instrumente.

Intrigen verhinderten Durchbrüche guter Ideen Die Autoren verfolgen die Gastroskopie zurück bis in die Antike. Schon damals gab es erste Versuche, in Körperhöhlen hineinzublicken. Auch beleuchten sie die Begleitumstände der Weiterentwicklung von Methoden und Apparaten. Verblüffend ist etwa eine Intrige zwischen Medizinern verschiedener Kliniken im 19. Jahrhundert, die sich gegenseitig den Erfolg ihrer - teils wegweisenden - Ideen durch vernichtende Kritiken vereitelten. Anhand von zahlreichen Hintergrundinformationen, Biographien der Pioniere der Gastroskopie und zeitgenössischen Abbildungen kann der Leser die Entwicklung verfolgen. Daran, dass die Geschichte noch lange nicht abgeschlossen ist, lassen die Autoren keinen Zweifel: Für die Zukunft versprechen etwa Videochipkameras weitere Fortschritte. Titelaufnahme

Herbert A. Neumann; Andreas Hellwig: Vom Schwertschlucker zur Glasfiberoptik. Die Geschichte der Gastroskopie. Urban und Vogel, München 2001, ISBN 3-86094-150-X Weitere Informationen

Prof. Dr. Herbert A. Neumann, Klinik für Innere Medizin, St.-Elisabeth-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum, Bleichstraße 15, 44787 Bochum, Tel. 0234/612-250, Fax: 0234/612-410, Email: herbert-a.neumann@t-online.de

Dr. Josef König | idw

Weitere Berichte zu: Gastroskopie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Kokosöl verlängert Leben bei peroxisomalen Störungen
20.06.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Überdosis Calcium
19.06.2018 | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Phänomene im magnetischen Nanokosmos

22.06.2018 | Physik Astronomie

Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern

22.06.2018 | Messenachrichten

Wärmestrahlung bei kleinsten Teilchen

22.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics