Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lederer: Erste Hinweise auf Wirkung der Arzneimittelzielvereinbarungen

18.10.2001


NDCHealth meldet abgeschwächtes Wachstum auf dem deutschen Apothekenmarkt im Verlauf des dritten Quartals

Im Verlauf des dritten Quartals 2001 hat sich das Wachstum auf dem deutschen Apothekenmarkt leicht abgeschwächt. Insgesamt wuchs der Markt in den ersten neun Monaten diesen Jahres um 9,2 Prozent auf 22,8 Mrd. DM zu Herstellerabgabepreisen. Besonders deutlich wird die nachlassende Dynamik innerhalb des dritten Quartals. Lagen die Umsatzzuwächse im Juli noch bei 13,9 Prozent, so schwächten sie sich über 9,9 Prozent im August auf 4,6 Prozent im September deutlich ab. Das geht aus aktuellen Zahlen von NDCHealth hervor, die diese auf der Basis der Großhandelseinkäufe der öffentlichen Apotheken ermittelt. Diese Großhandelseinkäufe repräsentieren knapp 90 Prozent des gesamten Apothekeneinkaufs. Erfahrungsgemäß bilden diese Basiswerte die tatsächliche Marktentwicklung nahezu punktgenau ab.

"Diese Entwicklung", so der Geschäftsführer von NDCHealth, Roland Lederer, "könnte ein erster Hinweis darauf sein, dass die in den Sommermonaten zwischen Kassenärztlichen Vereinigungen und Krankenkassen abgeschlossenen Arzneimittelzielvereinbarungen erste Wirkungen zeitigen". Mit diesen Zielvereinbarungen sollen die Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung zukünftig in Grenzen gehalten werden, wenn die bislang geltenden Budgets wegfallen. Derzeit gibt es in 20 von 23 Regionen derartige Vereinbarungen.

Auch ein Blick auf die Entwicklung im Marktsegment der verschreibungspflichtigen Arzneimittel bestätige die Abschwächung der Wachstumsdynamik im Verlauf des letzten Quartals. Hier habe sich die Zuwachsrate gegenüber dem Höchststand im Juli (+16,4 Prozent) auf zuletzt lediglich 6,9 Prozent ebenfalls mehr als halbiert.

Bei der abgesetzten Menge habe der September sogar geringfügig unter dem Vorjahresmonat gelegen (-0,3 Prozent).

Wenn man auch die Entwicklung in den nächsten Monaten abwarten müsse, um zu sehen, ob sich dieser Trend fortsetzt, lehre nach Lederers Auffassung die Erfahrung der letzten Jahre, dass sich vornehmlich nach Warnungen aus der Politik und der gemeinsamen Selbstverwaltung das Wachstum gegen Ende des Jahres jeweils deutlich abschwächt.

Die NDCHealth GmbH und Co. KG entstand im Herbst letzten Jahres aus der Beteiligung der NDCHealth an der 1999 gegründeten PharmaIntranet AG. NDCHealth ist ein börsennotierter führender US-amerikanischer und multinational arbeitender Informationsdienstleister im Gesundheitsmarkt mit weltweit mehr als 1.400 Beschäftigten.

- ACHTUNG: Wir sind umgezogen. Unsere neue Adresse sowie unsere Telefonnummer finden Sie im Fuß dieser Pressemitteilung (s.u.). Die Durchwahlnummern Ihrer Ansprechpartner sowie die Email-Anschriften bleiben unverändert. -

ots Originaltext: NDCHealth GmbH und Co. KG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen und Interviewwünschen wenden Sie sich bitte an:

Jürgen Rost NDCHealth, Tel: 06126-955-69, Fax: 06126-955-20, Jrost@ndchealth.de

| ots

Weitere Berichte zu: Arzneimittelzielvereinbarung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Gefäßregeneration: Wie sich Wunden schließen
12.12.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen
11.12.2017 | Universität Bern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Wirkstoffe aus dem Baukasten: Design und biotechnologische Produktion neuer Peptid-Wirkstoffe

13.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing

13.12.2017 | Informationstechnologie