Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verstehen, wie Muskeln altern

01.02.2006


Die Analyse von Muskelgewebe bei Kaninchen und Ratten unterschiedlichen Alters hat zur Identifizierung einer Reihe wichtiger Veränderungen in der sich mit der Zeit verändernden Muskelzusammensetzung geführt. Die neuen Informationen stellen einen bedeutenden Beitrag zu unserem Wissen über den Alterungsprozesses dar.



Es ist weithin bekannt, dass die Muskelmasse des Menschen ungefähr nach dem 30. Lebensjahr abnimmt. Diese Abnahme, bekannt als Sarkopenia, wird nach dem 50. Lebensjahr noch markanter und kann eine erhebliche Minderung der Lebensqualität zur Folge haben, da sich Kraft, Mobilität und andere Fähigkeiten verringern.

... mehr zu:
»Muskelgewebe »Protein »Sarkopenia


Biogerontologen bilden eine besondere Gruppe unter den Biologen. Sie versuchen den Prozess des Alterns zu verstehen und erproben wie man ihn verlangsamen, stoppen oder gar rückgängig machen kann. Biogerontologen der National University of Ireland untersuchten Sarkopenia nicht beim Menschen, sondern bei Tieren, um genau zu sein bei Kaninchen und Ratten.

Muskeln bestehen hauptsächlich aus Proteinen. Deshalb wurden einige verschiedene biochemische Untersuchungen des Muskelgewebes, das von den Tieren entnommen worden war, durchgeführt. Die Methoden umfassten unter anderem Immunoblotting, Elektrophorese, Immunofluoreszenzmikroskopie und Massespektroskopie.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Anzahl der spannungsempfindlichen Alpha-1-Untereinheiten im mikrosomalen Teil der älteren Proben merklich reduziert waren. Darüber hinaus erhöhte sich mit zunehmendem Alter das Verhältnis zwischen langsam und schnell reißenden Formen des wesentlichen Kalzium bindenden Proteins, des Calsequestrins.

Die Kenntnisse, die im Rahmen des Life Quality-Projekts AGEING MUSCLE gewonnen wurden, führten zu Ideen für weitere Forschungsarbeiten. Die National University of Ireland strebt eine Zusammenarbeit mit akademischen Einrichtungen und Forschungsinstituten an, um an diese spannenden Ergebnisse anzuknüpfen.

Kay Ohlendieck | ctm
Weitere Informationen:
http://www.nuigalway.ie

Weitere Berichte zu: Muskelgewebe Protein Sarkopenia

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics