Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zahnlöcher ade - Die Zahnbürste in der Schultüte kämpft gegen Karies

22.08.2001


Alles über gesunde Zähne vom Säugling bis zum Greis jetzt online bei GesundheitScout24

Europaweit gibt es keine gesunden Zähne: 98 % der Europäer haben Karies. Bereits jedes zweite Kind hat mit 12 Jahren ein Loch im Zahn. Dies kann nach Ansicht der Experten verhindert werden, je früher mit der Aufklärung über die richtige Zahnpflege begonnen wird. Schon die Schlaflage des Säuglings kann über spätere Zahnprobleme entscheiden. Fingerlutschen und Nuckeln bereiten den Weg für Zahn-Fehlstellungen. Die ersten Zähne kommen und viele Eltern wissen nicht recht, ab wann sie gepflegt werden müssen und wie. Besonders zum Schulanfang - mit vielen Süßigkeiten in der Schultüte - darf die Zahnbürste in der Schultasche ab dem ersten Schultag nicht fehlen. Denn nur wer im Kindesalter gesunde Zähne hat, kann sie bis ins Greisenalter gesund halten. Die Experten des GesundheitScout24 informieren deshalb jetzt 4 Wochen lang unter www.GesundheitScout24.de rund um das Thema "Gesunde Zähne". Alles über Vorsorge, Zahnschmerzen, Symptome, Kosten, alternative Behandlungsverfahren, ästhetische Zahnheilkunde, Mundhygiene, Zahnfleisch, Karies, Brücken, Füllungen, Zahnarztwahl, Zahnbürsten und andere Hilfsmittel findet sich jetzt auf dem Public Portal unter dem Ratgeber "Gesunde Zähne". Im Diskussionsforum können sich die User mit Beiträgen an den Online-Diskussionen beteiligen. Darüber hinaus erfahren sie mit einer zweieinhalbminütigen "Guided Tour" das Wichtigste über die Gesunderhaltung ihrer Zähne.

Richtige Zahnpflege beginnt schon beim Kleinkind Lange bevor der erste Zahn sich zeigt, werden die Grundlagen für gesunde Zähne gelegt. Bei Säuglingen ist die Schlaflage genauso wichtig wie die Babynahrung. Auch Nuckeln oder Fingerlutschen beeinflussen das Zahnwachstum. Die ersten Zähne kommen - oft genug mit lautem Geschrei. Was Eltern für ihr Kind tun können, erfahren sie auf den Internet-Seiten des GesundheitScout24. Viele Eltern wissen auch nicht, wie gefährlich vorzeitiger Milchzahnverlust sein kann. Wie bringt man Kindern richtiges Zähneputzen bei? Was gehört sonst noch zur Mundhygiene? Auch im Kindesalter ist die Pflege des Zahnfleisches wichtig. Fehlt der Grundstein für perfekte Zahnpflege, sind Karies und Parodontose schon im jugendlichen Alter vorprogrammiert.

Zahnkiller Süßigkeiten Unbeobachtet von den Eltern naschen Kinder in der Schule. Verbote bringen da gar nichts - da sind sich alle Zahnärzte einig - Eltern sollten ihren Kindern die Zahnbürste in die Schultasche packen und dafür sorgen, dass sie auch benutzt wird. Wie man Kinder zur Zahnpflege motiviert und austrickst, ist jetzt auf der Zahnseite des GesundheitScout24 zu erfahren. Der erste Zahnarztbesuch steht an: auch hier stehen hilfreiche Ratschläge Eltern und Kindern zur Seite, um Ängste zu nehmen. Wenn Kinder keine Angst vor dem Zahnarzt haben, werden sie auch später regelmäßig zur Untersuchung gehen. User können auch die "Guided Tour" machen, um sich umfassend über das weiße Gold zu informieren.

Strahlendes Lächeln ein Leben lang Sind die ersten Schritte zum gesunden Zahn gemacht, leitet der Ratgeber des GesundheitScout24 durch alle Themengebiete. Kostenaufstellungen zu Zahnersatz, Unterschiede zwischen einzelnen Behandlungsmethoden wie auch Symptome oder Adressen von Zahnärzten gehören genauso dazu, wie der Einblick in die professionelle Zahnreinigung. Einer der Schwerpunkte ist die Pflege des Zahnfleisches, die in Deutschland ein beklagenswert schwarzes Schaf ist. Parodontose lässt sich durch gute Pflege verhindern, tritt sie erst einmal auf, ist die Behandlung langwierig. Unbehandelt ist der Verlust sämtlicher Zähne die Folge. Bei dem Gewinnspiel rund um die Mundgesundheit wird ein Gutschein für eine professionelle Zahnreinigung verlost, ein weiterer Preis ist die elektrische Zahnbürste für Kinder.

Die GesundheitScout24 GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Scout24-Gruppe, die in vielen Ländern Europas Online-Marktplätze in wichtigen Lebens- und Konsumbereichen besitzt und betreibt.

Marlies Lange | ots
Weitere Informationen:
http://www.GesundheitScout24.de

Weitere Berichte zu: Karies

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Vitamin-Mangel, der Kampf gegen die Antriebslosigkeit und Nahrung für die Nerven
08.12.2016 | PhytoDoc Ltd.

nachricht Entschlüsselung von Kommunikationswegen zwischen Tumor- und Immunzellen beim Eierstockkrebs
06.12.2016 | Wilhelm Sander-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops