Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

High-Tech machts möglich: Durchs Schlüsselloch zur Wirbelsäule

07.04.2005


122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 5. bis 8. April 2005, ICM München



Dank minimalinvasiver Operationsmethoden können auch komplizierte Eingriffe immer schonender für den Patienten durchgeführt werden. Verbesserte bildgebende Verfahren und Videokameras im Kleinstformat machen selbst in der Wirbelsäulenchirurgie die Anwendung der so genannten Schlüssellochtechnik möglich. "Komplikationen und Schmerzen werden dadurch erheblich reduziert und die Patienten können früher aus der Klinik entlassen werden", fasst Professor Dr. med. Norbert Haas die Entwicklung zusammen, über die er im Rahmen des 122. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie referieren wird.

... mehr zu:
»Chirurgie »Wirbelsäule


Dank der verbesserten Technik können komplette Wirbelkörper nach einem Bruch oder infolge einer Tumorerkrankung entfernt und durch einen künstlichen Wirbelkörper ersetzt werden. Das Implantat wird dazu in komprimierter Form eingeführt und erst an Ort und Stelle zur endgültigen Form und Größe aufgedehnt. Auch beim Einsetzen von Hüftendoprothesen gewinnt die minimalinvasive Chirurgie zunehmend an Bedeutung. Dazu müssen nicht mehr große Muskeln abgelöst werden. Schmerzen und Belastungen des Patienten vermindern sich dadurch erheblich.

Der Operateur greift bei den Schlüsselloch-Operationen auf Bilddaten und moderne Navigationssysteme zurück, die es ihm erlauben, mit hoher Präzision zu arbeiten. Die Dauerdurchleuchtung mit Röntgenstrahlen ist überflüssig und die Strahlenbelastung für Patient und Chirurg reduziert. ’Intelligente Implantate’, etwa mit Antibiotika oder Wachstumsfaktoren beschichtete Marknägel oder Platten, verbessern darüber hinaus die Heilung nach komplizierten Frakturen. Die neuesten High-Tech Entwicklungen im OP wird Professor Haas auf der Presseveranstaltung in München vorstellen.

| idw
Weitere Informationen:
http://www.chirurgie2005.de

Weitere Berichte zu: Chirurgie Wirbelsäule

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie