Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auch Säuglinge lassen sich optisch täuschen

06.04.2005


Überraschende Ergebnisse über perspektivisches Denken bei Kleinkindern



Psychologen der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn haben festgestellt, dass sich schon fünf Monate alte Säuglinge durch komplexe Entfernungsinformationen in perspektivischen Zeichnungen aufs Glatteis führen lassen. Bisher haben Wissenschaftler angenommen, dass sich perspektivische Distanzinformationen erst im wesentlich späteren Alter entwickeln.

... mehr zu:
»Säugling


In zahlreichen Versuchen mit Kleinkindern, bei denen die Forscher zwei Gummifiguren auf einem Bild, auf dem ein Schachbrettmuster vorhanden war, befestigten, griffen die Kinder immer nach dem scheinbar näheren Objekt. Das Schachbrett war dabei so gezeichnet ist, dass es vom Betrachter wegzustreben scheint. In verschiedener Abfolge erschienen den Kindern immer andere Gummifiguren. "Wir untersuchen, ab wann Kleinkinder perspektivische Bildinformationen entschlüsseln können", erklärt die Forscherin Laura Hemker, die im Team von Forschungsleiter Michael Kavsek arbeitet. Da die Kleinkinder nicht sagen können, was sie sehen, griffen die Wissenschaftler zu dieser Versuchsanordnung. "Wenn man Säuglingen zwei Spielzeuge anbietet, greifen sie in der Regel nach dem näheren", so Hemker. Auf diese Art untersuchten die Forscher 20 siebenmonatige und 20 fünfmonatige Kinder vor dem Schachbretthintergrund.

Von den siebenmonatigen Probanden griffen 19 von 20 zu den scheinbar näheren Objekten, bei den fünfmonatigen Babys waren es immerhin 16 von 20. Für die Versuchsanordnung musste den Kindern allerdings ein Auge abgedeckt werden, da ansonsten der perspektivische Effekt entfällt. Durften sie nämlich mit beiden Augen sehen, hatte die Anordnung der Gummitiere keine Auswirkung auf das Greifverhalten.

Nach bisherigen Untersuchungen nahmen Forscher an, dass Säuglinge über diese Fähigkeit erst mit etwa sieben Monaten verfügen. "Und zwar quasi von einem Tag auf den anderen, fast als wenn man einen Schalter umlegt", erklärt Kavsek. Die nunmehrigen Ergebnisse sprechen aber eher für einen kontinuierlichen Entwicklungsprozess. "Kleinkinder nehmen schon sehr früh Tiefensignale wahr. Je älter sie sind, desto weniger deutlich müssen die Signale sein und desto besser funktioniert es", so der Psychologe.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.uni-bonn.de

Weitere Berichte zu: Säugling

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie