Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Think Zink - Zink als Spurenelement in der Nahrung unerlässlich

14.01.2005


Zink ist ein Lebenselixier. Doch die Bedeutung des Spurenelementes spielt in den täglichen Überlegungen unserer Ernährung kaum eine Rolle, da Mangelerscheinungen in den Industrieländern eher selten sind und Zink in fast allen Lebensmitteln enthalten ist. Den höchsten Anteil verzeichnen Austern, die mit 22 Milligramm pro 100 Gramm fast zehnmal so viel des Spurenelementes aufweisen wie Schweinefleisch (2,4 mg/100 g). Viel Zink liefern auch Rindfleisch (4,2 mg/100 g), Edamer Käse(5,3 mg/100 g), Haferflocken (4,1 mg/100 g) oder Erbsen (3,5 mg/100 g). Zink aus tierischen Lebensmitteln ist besser verfügbar als aus pflanzlichen.

... mehr zu:
»Spurenelement

Zink hat vielseitige Aufgaben im Körper: Das Spurenelement ist an Wachstums-, Entwicklungs- sowie Regenerationsprozessen beteiligt. Ein Mangel kann daher zu unterschiedlichsten Schäden führen, unter anderem zu einer Schwächung des Immunsystems oder zu Wachstumsstörungen bei Haaren, Haut und Nägeln. Generell gilt, dass der Bedarf bei Männern mit zehn Milligramm pro Tag höher ist als bei Frauen mit sieben Milligramm. Es gibt auch in Deutschland Risikogruppen, die unter Umständen nicht optimal mit Zink versorgt sind. Dazu gehören Senioren, bei denen der Zinkmangel meist mit einer Unterernährung einhergeht. Auch schwangere und stillende Frauen sollten auf ihren Zinkhaushalt achten, da sie einen erhöhten Bedarf haben. Den Zinkgehalt im Auge zu behalten, empfiehlt sich auch für Vegetarier und Veganer sowie für Sportler, denn wer viel schwitzt, verliert auch viel Zink.

Therapeutisch wird Zink hierzulande bei Atemwegs- und Hauterkrankungen eingesetzt. Zinkpastillen sollen die Dauer von Erkältungen verringern, den Immunstatus verbessern und die Vermehrung von Viren verhindern. Da die Wirkung der Pastillen umstritten ist, empfehlen Experten, die Tabletten nach drei bis fünf Tagen abzusetzen, falls keine Besserung eingetreten ist. Auch bei Haarausfall, Akne vulgaris, Neurodermitis oder Herpes simplex werden häufig Zinkpräparate eingesetzt. Eine günstige Wirkung tritt allerdings vor allem bei Patienten mit Zinkmangel auf, bei normalem Zinkhaushalt ist sie nicht erwiesen.


Einem Zinkmangel entgegenwirken ist einfach: eine ausgewogene Ernährung reicht in der Regel aus.

Stephan Bähnisch | aid PresseInfo
Weitere Informationen:
http://www.aid.de

Weitere Berichte zu: Spurenelement

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Therapieansatz: Kombination von Neuroroboter und Hirnstimulation aktiviert ungenutzte Nervenbahnen
16.01.2018 | Universitätsklinikum Tübingen

nachricht Europäisches Forschungsteam trickst Ebolavirus aus
16.01.2018 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie

Diagnostik der Zukunft - Europäisches Projekt zur Erforschung seltener Krankheiten startet

16.01.2018 | Förderungen Preise