Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beans Investigated for Cancer-Fighting, Anti-diabetic Benefits

09.11.2004


Beans, long touted for nutritional benefits, also may hold extra cancer-fighting properties due to the levels of antioxidants they contain. A Colorado State University study will investigate antioxidant properties of various varieties of beans, whether eating beans can fight cancer and possible anti-diabetic benefits humans can derive from eating beans.



The study, conducted by the Cancer Prevention Laboratory in the university’s Department of Horticulture and Department of Soil and Crop Sciences, will investigate the specific cancer-fighting and diabetes-prevention properties of 15 different types of beans common in the human diet.

The project, which recently was funded with $187,000 from the Bean Health Alliance, may serve as a future model for food and crop research that can be used by farmers to determine what varieties of crops to plant while also being used by consumers to help determine dietary preferences.


“Antioxidants are found to be important to people for fighting cancer and also for battling diabetes,” said Henry Thompson, professor and director of the Cancer Prevention Laboratory. “We know that there is an association between cell oxidation and diabetes, because we’ve seen this behavior as part of the pathology of diabetes. Diabetes actually can increase cellular oxidation – and cellular oxidation is an event that may predispose some people to cancer.”

Antioxidants protect against damage on the cellular level caused by derivatives of oxygen working within a cell. These derivatives, called free radicals, can damage cells when they bind to them, causing health complications. Antioxidants, which include vitamins and minerals, bind to free radicals and change them into compounds that are not harmful to the body. Fruits and vegetables, particularly those that are brightly colored such as spinach, carrots and tomatoes, are known to be good sources of antioxidants.

Previous studies have identified significant antioxidant properties in beans; in a recent study by the U.S. Department of Agriculture, three varieties of beans rank in the top four foods studied for these benefits. Red beans, such as those in red beans and rice, red kidney beans and pinto beans, beat other fruits and vegetables such as berries, apples and artichokes.

“We know that colored beans have been linked to higher antioxidant properties,” said Mark Brick, professor in the Department of Soil and Crop Sciences. “Bean coats get their color from phenol and anthucyanins, and those chemicals have antioxidant properties. We believe that is because there is a link between the darker seed coats and higher phenol levels. Current research shows that red beans have the highest levels of antioxidants, followed by black beans and then beans with a lighter-colored seed coat.”

In the study, Brick and Thompson will look at 15 market classes, or classes common to the consumer, of beans for their various antioxidant properties. The study will include beans pulled from different gene pools, including ancient varieties that have not been changed as much with breeding practices.

Among the beans in the study are navy beans; black beans; pinto beans native to two areas of the nation; great northern beans, including an original race grown by Native Americans; small red beans; pink beans; light and dark red kidney beans; white kidney beans; yellow beans, also known as canario or azufrado beans; Nuna (Nun¡a) beans, also known as Pop beans; common red beans believed to have been grown by Native Americans; and black-eyed peas, known as cowpeas.

Each of these classes of beans will be evaluated for six different measure of antioxidant activity by identifying chemical properties of each type of bean. Once these beans are evaluated in a laboratory, they’ll be further tested in a laboratory model for cancer and diabetes-prevention and fighting properties, such as their impact on blood sugar levels and inflammation, two symptoms of diabetes, as well as their impact on cancer indicators.

| newswise
Weitere Informationen:
http://www.colostate.edu

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Neue Methode der Eisenverabreichung
26.04.2017 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

nachricht Bestrahlung bei Hirntumoren? Eine neue, verlässlichere Einteilung erleichtert die Entscheidung
26.04.2017 | Universitätsklinikum Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie