Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherer Test für die Diagnose von Eierstockkrebs

21.07.2004


Massenspektrometer misst Gewichtsunterschiede von Proteinen



Forscher vom US National Cancer Institute (NCI)haben einen Test entwickelt, der mit 100-prozeniger Sicherheit Eierstockkrebs erkennen kann. Das berichtet die Gesellschaft für Endokrinologie in Großbritannien.

... mehr zu:
»Eierstockkrebs


Die Studie beschreibt den Gebrauch eines hochauflösenden Massenspektrometers, mit dem Protein-Marker in kleinen Blutproben gemessen werden können. Das Massenspektrometer kann die leichten Differenzen im Gewicht zwischen normalen und kanzerogenen Proteinen erfassen, was den Forschern ermöglicht, jene Zellen zu identifizieren, die zum Krebs führen würden. Die Versuchsergebnisse zeigen eine 100-prozentige Sensitivität und eine 100-prozentige Genauigkeit beim Nachweis von Eierstockkrebs. In Großbritannien gibt jährlich etwa 6.800 neue Fälle dieser Krebsart, die damit die vierthäufigste Form von Krebs unter britischen Frauen darstellt.

Studienleiter Tim Veenstra vom NCI berichtete: "Dieses System stellt die jüngste Generation der Technologie dar, die wir erstmals 2002 im Lancet beschrieben haben. In der neuen Studie benutzten wir ein größeres Set klinischer Samples (250 Samples)." Sie hätten gezeigt, dass ein Instrument zur höheren Auflösung höhere Sensitivität und Genauigkeit erreichen könne, im Vergleich zu den Instrumenten mit niedrigerer Auflösung, die davor verwendet wurden.

Der Grund für eine Konzentration auf Eierstockkrebs liege darin, dass eine frühe Diagnose einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg der Behandlung hätte, so Lance Liotta, ebensfalls vom NCI. Veenstra fügte hinzu: "Zum gegebenen Zeitpunkt befindet sich das System noch in Entwicklung und ist nicht für einen Routineeinsatz geeignet. Aber diese Methode verspricht einen realen Schritt vorwärts in der Entdeckung von Eierstockkrebs in einem frühen Stadium. Wir hoffen, dass wir innerhalb weniger Jahre ein System entwickeln können, das für eine routinemäßige Diagnose eingesetzt werden kann."

Marietta Gross | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.cancer.gov
http://www.endocrinology.org

Weitere Berichte zu: Eierstockkrebs

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie