Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

AIDS-Eskalation in Asien

13.07.2004


Entwicklung der Epidemie unterschiedlich zu Afrika



In Asien verbreitet sich eine massive AIDS-Epidemie, die von vielen Regierungen nicht wirklich registriert wird. Wissenschaftler fordern die Regierungen auf, die Anstrengungen hinsichtlich Prävention und Behandlung durch die Bereitstellung von sterilen Nadeln, Kondomen und antiretroviralen Medikamenten zu verstärken. Im Rahmen der 15. Internationalen AIDS-Konferenz in Bangkok hat Peter Piot, Direktor der AIDS-Programms der Vereinten Nationen, gefordert: "Diese Konferenz muss ein Weckruf für die asiatischen Führer sein."

... mehr zu:
»Epidemie »HIV


Geschätzte 7,2 Mio. Menschen in Asien leben schon mit HIV. Im Gegensatz zu Afrika, wo die Krankheit auf die allgemeine Bevölkerung übergesprungen ist, wird die Epidemie in Asien vor allem durch die Verwendung intravenöser Drogen, Prostitution und homosexuelle Kontakte vorangetrieben. Experten vermuten, dass die Infektionen in Asien einen langsamen, aber konstanten Verlauf nehmen werden. Obwohl viele asiatische Länder niedrige Infektionsraten haben, bedeuten ihre hohen Bevölkerungszahlen, dass Mio. von Menschen infiziert sind. Beispielsweise gibt es in Indien eine Präsenz von HIV-Infektionen von 0,9 Prozent, was einem Zwanzigstel von Südafrika entspricht, aber mit 5,1 Mio. infizierten Menschen kommt Indien Südafrika mit seinen 5,3 Mio. Betroffenen schon sehr nahe.

Die Epidemie ist in Asien auf manche Weise noch gefährlicher, weil die niedrigen Infektionsraten bedeuten, dass die Krankheit "unter dem Radar von Regierungen fliegt". Außerdem ist in vielen asiatischen Ländern ein größeres Stigma mit AIDS und Sex verbunden als in Afrika. Hinzu kommt eine miserable Gesundheitsversorgung. Zum Beispiel kommt in Vietnam ein Arzt auf 11.250 HIV-Infizierte, China hat 200 ausgebildete Ärzte für 840.000 Infizierte. 27 Unternehmen produzieren in Asien Generika von antiretroviralen Medikamenten, doch von den 1,3 Mio. Asiaten, die die Präparate benötigen, haben nur sieben Prozent Zugang zu ihnen.

Computeranalysen sagen eine schnelle Ausbreitung von HIV in Ländern vorher, wo mehr als 20 Prozent der Männer Prostituierte aufsuchen. Die Experten hoffen aber, dass eine frühere Intervention die Epidemie in Asien noch in ihren Anfängen aufhalten könnte. Thailand, das einen frühen und schnellen Anstieg an Neuinfektionen in den 1980ern miterlebte, hat unter den Prostituierten die Verwendung von Kondomen um 90 Prozent steigern und die Zahl an Männern, die sie besuchen, halbieren können. Als Ergebnis fiel die Zahl der positiv auf HIV-Getesteten von 142.819 im Jahr 1991 auf 21.260 in diesem Jahr. Laut Piot gibt es keinen Zweifel, welche Maßnahmen im Kampf gegen die Epidemie ergriffen werden müssen, es bleibe nur offen, ob die Regierungen und Bevölkerungen Asiens den Mut dazu haben. Bei der aktuellen Konferenz waren die Führer Asiens weitgehend abwesend.

Marietta Gross | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.unaids.org

Weitere Berichte zu: Epidemie HIV

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung