Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Härtet Dreck wirklich ab? Die Hygienethese gerät ins Wanken

06.07.2004


"Dreck härtet ab!" Ist diese Behauptung noch zeitgemäß?

Dänische Wissenschaftler gingen der Frage in einer Studie mit mehr als 24.000 Kindern nach, die jetzt im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse der Untersuchung von Dr. Christine Stabell Benn und Mitarbeitern sind eindeutig und gleichzeitig widersprüchlich: Auf der einen Seite ist der Kontakt mit Bakterien oder Bestandteilen von Bakterien nicht unbedingt schädlich. Auf der anderen Seite sollten Infektionen verhindert werden.

Die Mediziner suchten mit ihrer Studie in erster Linie Belege für die Hygienethese, nach der ein Übermaß an Hygiene das Risiko für Allergien und Hautkrankheiten erhöht. Mit dieser Theorie wird die Beobachtung erklärt, dass in hoch entwickelten und industrialisierten Ländern mehr Kinder unter Neurodermitis leiden. Die neue Studie bringt jetzt die Hygienethese zum Teil ins Wanken. Denn die Wissenschaftler konnten zeigen, dass mit der Zahl an Infektionen im Kleinkindalter, wie zum Beispiel Erkältungen, Durchfall und Mittelohr-Entzündung, das Neurodermitis-Risiko steigt. "Wichtig sind vor allem die Vermeidung von Auslösefaktoren und eine frühzeitige Behandlung der Neurodermitis" betont Thomas Schwennesen, der Vorsitzende vom Deutschen Neurodermitis Bund (DNB) e.V. Hamburg. Schwennesen sieht sich in seiner Meinung durch die neue Studie bestätigt. Mehr als die Hälfte der untersuchten Kleinkinder im Alter zwischen sechs und 18 Monaten machten mindestens eine Infektionskrankheit durch. Jeder Zehnte litt unter Neurodermitis. Das etwas überraschende Ergebnis der Untersuchung: Eine Ansteckung mit Infektionskrankheiten hat die Kleinkinder nicht vor Neurodermitis geschützt. Im Gegenteil: Erkältungen, Durchfall oder Mittelohr-Entzündungen ließen das Ekzem-Risiko statistisch um acht Prozent steigen.

Andererseits litten Kinder mit älteren Geschwistern oder mit Haustieren seltener unter Neurodermitis als der Durchschnitt. Gleiches galt für Kinder, die auf einem Bauernhof lebten oder eine Kinderkrippe besuchten. Während also Infektionen vermieden werden sollten, kann das Spielen mit anderen Kindern, in der Natur oder auch mit Haustieren sogar vor Allergien schützen. "Zumindest so lange nicht bereits eine Allergie vorliegt" mahnt Thomas Schwennesen.

Thomas Schwennesen | ots
Weitere Informationen:
http://www.dnb-ev.de

Weitere Berichte zu: Allergie Hygienethese

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie