Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Regierung startet Kampagne für gesunde Ernährung

18.06.2004


Künast: Kampf dem Übergewicht



Die deutsche Verbraucherministerin Renate Künast hat heute, Donnerstag, zu einem Kampf gegen die zunehmende Verbreitung von Übergewicht und Fettleibigkeit aufgerufen. In ihrer Regierungserklärung mit dem Titel "Eine neue Ernährungsbewegung für Deutschland" sprach die Ministerin von "alarmierenden Zahlen". Neuesten Erhebungen zufolge seien etwa zwei Drittel der männlichen und rund die Hälfte der weiblichen Bevölkerung "leicht bis stark übergewichtig". Eine der Folgen: "Mindestens ein Drittel der gesamten Gesundheitskosten werden durch Krankheiten verursacht, die stark durch Fehlernährung, Bewegungsmangel und erhebliches Übergewicht mit beeinflusst werden", erklärte Künast.

... mehr zu:
Ȇbergewicht


Besonders erschreckend ist der negative Trend bei den Jüngsten der Gesellschaft: Laut Verbraucherministerium sind etwa ein Fünftel der Kinder und ein Drittel der Jugendlichen übergewichtig. Bei sieben bis acht Prozent der Kinder und Jugendlichen habe das Übergewicht das Ausmaß einer Krankheit erreicht. In diesem Zusammenhang zeigen Untersuchungen auf, dass Diabetes mellitus Typ II (Alterdiabetes) immer mehr junge Menschen betrifft.

Den Appell für den Kampf gegen Übergewicht richtete Künast an "die Eltern, die Schule, die öffentliche Hand, die Unternehmen und die Betroffenen". Prävention sei nicht nur die beste Alternative, sondern "das Gebot der Stunde". Sowohl Erwachsene als auch Kinder sollen sich nach den Vorstellungen der Ministerin über gesundere Ernährung informieren und ihren Lebensstil gesünder gestalten. "Fundiertes Wissen über Nahrung, Gesundheit und Ernährung muss zukünftig zum bildungspolitischen Standardwissen gehören", so Künast vor dem Bundestag. Senioren sind dabei ausdrücklich in die Zielgruppe eingeschlossen.

Die Bundesregierung habe in den vergangenen Jahren viel getan, um aufzuklären und das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung zu fördern. Offensichtlich nicht genug, sonst hätte das Verbraucherministerium nicht ein weiteres Maßnahmenpaket geschnürt. Unter anderem will Künast Ende Juni die Plattform "Ernährung und Bewegung" vorstellen. Damit sollen die Verbreitung von Informationen über gesunde Ernährung gefördert und Aktionen, die Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung motivieren, unterstützt werden.

Alexander Endlweber | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.verbraucherministerium.de

Weitere Berichte zu: Übergewicht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn
19.01.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Sicher und gesund arbeiten mit Datenbrillen
13.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie