Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Genesung nach Zelltransplantation dauert bis zu fünf Jahre

19.05.2004


Körperliche Erholung findet am raschesten statt



Die vollständige Genesung nach einer Zelltransplantation zur Behandlung von Leukämie oder eines Lymphoms kann drei bis fünf Jahre dauern. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Fred Hutchinson Cancer Research Center gekommen. Hämopoetische Zelltransplantationen (HCT), Knochenmarks- oder Stammzellentransplantationen, werden häufig zur Behandlung von hämatologischen Erkrankungen eingesetzt. Der Grad und die Voraussagen der körperlichen und seelischen Gesundung wurden bisher nicht in Langzeitstudien erforscht. Ein größeres Wissen in diesem Bereich führte zu einem besser informierten Einverständnis, erlaubte eine bessere Planung für Patienten, Familien und die betreuenden Ärzte. Zusätzlich erlaubte es eine genauere Planung von medizinischen Interventionen. Die Ergebnisse der Studie wurden in The Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlicht.

... mehr zu:
»HCT »Zelltransplantation


Es zeigte sich, dass die körperliche Erholung rascher stattfand als die psychologische oder die Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit. Nur 19 Prozent der Patienten erreichten innerhalb eines Jahres wieder einen Normalzustand. Innerhalb von fünf Jahren stieg der Anteil jener ohne größere Beeinträchtigungen auf 63 Prozent an. Nach einer entsprechenden Erholungsphase stiegen 84 Prozent der Patienten wieder voll ins Arbeitsleben ein. 22 Prozent litten an Symptomen, die einer klinischen Depression entsprachen. Weitere 31 Prozent zeigten leicht depressive Symptome. Ein höheres Ausmaß an Depressivität, schlechtere Körperwerte und geringere Zufriedenheit mit dem sozialen Umfeld vor der Behandlung erhöhten das Risiko einer eingeschränkten körperlichen und emotionalen Gesundung. Frauen verfügten über ein erhöhtes Depressionsrisiko und ein erhöhtes emotionales Risiko hinsichtlich der Behandlung. Zusätzlich war auch ihre Rückkehr in den Beruf verzögert.

Das Team um Karen L. Syrjala untersuchte die Wiedererlangung der körperlichen und geistigen Gesundheit sowie die Rückkehr ins Arbeitsleben. Der Zustand der Patienten wurde von vor der Transplantation bis fünf Jahre nach dem Eingriff beurteilt. Diese Daten sammelten die Wissenschaftler für 319 Erwachsene, die eine myeloablative HCT erhalten hatten. Von den 99 Langzeitüberlebenden, die keinen Rückfall erlitten, schlossen 94 die begleitenden Maßnahmen ab.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.fhcrc.org
http://jama.ama-assn.org

Weitere Berichte zu: HCT Zelltransplantation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten