Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationales Team entwickelt Schnelltest für versteckte Krankheit

23.12.2003


Ein Team von internationalen Wissenschaftlern hat einen Schnelltest für Chlamydia entwickelt, eine oft "unsichtbar" sexuell übertragene Krankheit, die die Hauptursache einer vermeidbaren Erblindung bei Neugeborenen in den Entwicklungsländern ist.

... mehr zu:
»Chlamydien »Entwicklungsland

Das internationale Team mit Sitz an der Universität Cambridge im Vereinigten Königreich setzte sich aus zwei französischen, einem belgischen, einem italienischen und vier britischen Forschern zusammen. Sie kombinierten eine Reihe von Disziplinen, wie z.B. Chemie, Biologie, Ingenieurwissenschaften und Werkstoffkunde, und kamen sowohl aus der Industrie als auch von Hochschulen.

Der Test ist sowohl kostengünstiger als auch einfacher als bisherige Diagnosemethoden. Jeder Test würde weniger als 70 Eurocent in den Entwicklungsländern kosten und kann innerhalb von Minuten Ergebnisse liefern. Der "Firstburst"-Messstabtest funktioniert durch die Analyse von Urin oder einem Vaginalabstrich und es wird dafür praktisch keinerlei Ausrüstung benötigt.


"Es ist wichtig, einen schnellen, einfach anzuwendenden Test für Chlamydia zu haben, denn sieben von zehn Frauen, die die Krankheit bekommen, wissen nicht, dass sie sich infiziert haben. Aber sobald die Krankheit diagnostiziert ist, kann sie leicht mit einer Einmalpille behandelt werden", erklärte Dr. Helen Lee, die die Forschungsarbeiten leitete. "Es ist entscheidend, dass der Test sofort durchgeführt werden kann und nicht teuer ist. Wenn man in einem Land lebt, in dem man mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag zu Fuß gehen muss, um zu einem Arzt zu gelangen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man eine Woche später zurückkommt, um sich die Testergebnisse abzuholen", fügte sie hinzu.

Außer zu Blindheit bei Neugeborenen kann die Krankheit auch zu Unfruchtbarkeit und ektopischen Schwangerschaften führen.

Das Projekt wurde vom britischen Wellcome Trust (einer gemeinnützigen Organisation für biomedizinische Forschung), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den US-amerikanischen nationalen Gesundheitsinstituten gefördert. Der Wellcome Trust hat auch die Einrichtung eines neuen Unternehmens in den USA finanziert, das den Messstab zunächst in Afrika und Asien vertreiben wird.

| cn
Weitere Informationen:
http://dbs.cordis.lu/cgi-bin/srchidadb?CALLER=NHP_DE_NEWS&ACTION=D&SESSION=&RCN=EN_RCN_ID:21383&TBL=DE_NEWS

Weitere Berichte zu: Chlamydien Entwicklungsland

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie