Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Genetischer Marker für Osteoarthritis gefunden

03.07.2003


Östrogen-Rezeptor spielt gleichsam bei Frauen und Männern eine wichtige Rolle



Postmenopausale Frauen zählen zu der größten Patientengruppe mit Osteoarthritis (OA), einer degenerativen Gelenkserkrankung. Diese Tatsache hat zu vielen Hypothesen über die Rolle von Sexualhormonen bei der Entstehung von OA geführt. Forscher des Erasmus Medical Centers in den Niederlanden entdeckten nun den Zusammenhang zwischen einer Gen-Variation des Östrogen-Rezeptors alpha allele PX und Osteoarthritis im Knie, wie der Sprecher des Centers, Andre G. Uitterlinden, heute, Donnerstag, bekannt gab. Die Ergebnisse der Studie könnten zur frühen Erkennung und Behandlung der Krankheit führen und viele ältere Patienten vor der drohenden Invalidität bewahren, so die Forscher. Weitere Untersuchungen müssten jedoch durchgeführt werden, um den Einfluss von Östrogen auf die Krankheit besser zu verstehen.



Frauen, die den Östrogen-Rezeptor alpha allele PX trugen, hatten ein mehr als zwei Mal höheres Risiko für schwere Osteoarthritis, verglichen mit jenen Frauen, die den mutierten Rezeptor nicht aufwiesen. Überraschend war laut den Forschern, dass diese Ergebnisse auch bei Männern auftraten. Der Rezeptor hing darüber hinaus bei beiden Geschlechtern stark mit dem Vorhandensein der typischen knöchernen Auswüchse zusammen, den so genannten Osteophyten. Zwischen der Verengung der Gelenkzwischenräume, einem weiteren Kennzeichen der OA, und dem veränderten Rezeptor gab es jedoch keine Verbindung, so die Forscher.

Die Studie basiert auf den Daten von 1.483 kaukasischen Patienten im Alter ab 55 Jahren. Die Verteilung zwischen Männern und Frauen war nahezu gleichmäßig. Jeder Patient wurde einer Röntgenuntersuchung der Knie unterzogen, um das Stadium der Krankheit festzustellen. Die Untersuchung umfasste zwei Kennzeichen der OA: die Verengung der Gelenkzwischenräume durch den Verlust des Knorpels und Osteophyten. Danach wurde jeder Patient einem DNA-Test unterzogen um spezifische Gen-Varianten nachzuweisen, die eine Rolle bei der Entstehung von OA spielen könnten; darunter auch der Östrogen-Rezeptor alpha allele PX. Ein Allel ist eine Genform, die durch Mutation von der ursprünglichen Form des Gens abweicht.

Obwohl die Forscher in der Studie ein genetischer Marker für Osteoarthritis gefunden haben, bedarf es weiterer Untersuchungen, um die zugrunde liegenden Mechanismen besser zu verstehen, sagte Uitterlinden. Östrogen ist laut den Forschen ein wichtiger Risikofaktor in der Entstehung dieser Krankheit, die bei älteren Menschen nahezu epidemische Ausmaße annimmt.

Bettina Benesch | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.erasmusmc.nl

Weitere Berichte zu: Osteoarthritis Rezeptor Östrogen-Rezeptor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie