Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Cochrane Library beim DIMDI: CENTRAL ist integriert

28.05.2003


Das Cochrane Central Register of Controlled Trials (CENTRAL) steht jetzt auch beim DIMDI zur Verfügung. Zusammen mit der Cochrane Database of Systematic Reviews (CDSR) und der Database of Abstracts of Reviews of Effectiveness (CDAR) sind damit bereits drei Cochrane-Datenbanken in das Datenbankangebot integriert und gemeinsam mit 34 anderen Literaturdatenbanken beim DIMDI recherchierbar.



Die Cochrane Library ist eine elektronische Publikation, deren Ziel die Bereitstellung der besten verfügbaren Evidenz zu therapeutischen Fragestellungen ist. CENTRAL enthält bibliographische Angaben kontrollierter klinischer Studien. Hier finden sich Verweise auf Studien, die bei der Erstellung der systematischen Übersichtsarbeiten der Cochrane Collaboration verwendet wurden sowie in internationalen Projekten zur Identifikation hochwertiger Studien (z. B. randomisierte kontrollierte Studien) per Handsuche von Zeitschriften gefunden wurden. Damit enthält CENTRAL neben Studien, die auch in anderen Datenbanken gelistet sind, eine Vielzahl qualifizierter Arbeiten, die bisher in keiner anderen Datenbank verzeichnet sind.

... mehr zu:
»Database


CENTRAL stellt gegenwärtig die weitreichendste Literaturbasis für die Erstellung systematischer Übersichtsarbeiten dar. Die Datenbank wird vierteljährlich aktualisiert und enthält zurzeit rund 350.000 Einträge. Beim DIMDI steht die Datenbank über die Benutzeroberfläche grips-WebSearch im kostenpflichtigen Angebot (mit Usercode) zur Verfügung: www.dimdi.de - Datenbanken - Rechercheeinstieg.

Daneben bietet das DIMDI bereits die Cochrane Database of Systematic Reviews (CDSR) mit Volltextversionen von Cochrane-Reviews und Protokollen zu Übersichtsarbeiten der Cochrane Collaboration an sowie die Database of Abstracts of Reviews of Effectiveness (DARE) mit strukturierten Zusammenfassungen von weltweit erschienenen systematischen Übersichtsarbeiten, die einen Qualitätsfilter des NHS-Centre for Reviews and Dissemination der Universität York/GB durchlaufen haben.

Die Suche und der Abruf der bibliographischen Angaben und Schlagwörter von CDSR und DARE ist kostenlos und auch über das freie Angebot des DIMDI abrufbar. Registrierte Nutzer des DIMDI haben mit dem Usercode zusätzlich Zugriff auf die Volltexte dieser Datenbanken (im HTML-Format).

Das DIMDI wird sukzessive die gesamte Cochrane Library zur Verfügung stellen, die das Informationsangebot für Health Technology Assessment (HTA) ergänzt. Als nächste Datenbank wird im Sommer 2003 beim DIMDI auch die Health Technology Assessment Database zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner:

Dr. Alric Rüther
Tel. 0221 - 47 24 304
E-Mail: oruether@dimdi.de

Susanne Breuer | idw
Weitere Informationen:
http://www.dimdi.de/de/db/recherche.htm

Weitere Berichte zu: Database

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten