Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alkohol verdoppelt Risiko für Mastdarm-Krebs

13.05.2003


Macht Wein ein Drittel des Konsums aus sinkt Erkrankungs-Wahrscheinlichkeit

... mehr zu:
»Mastdarmkrebs

Regelmäßige Trinker erhöhen ihr Risiko für Mastdarmkrebs deutlich. Das Risiko verringert sich aber, wenn Wein bis zu ein Drittel des wöchentlichen Konsums ausmacht. Dies geht aus einer Studie an mehr als 29.000 Dänen im Alter zwischen 23 und 95 Jahren hervor. Die Ergebnisse der über einen Zeitraum von 15 Jahren laufenden Studie wurden im Fachmagazin Gut publiziert.

Während des Beobachtungszeitraums traten 411 Dickdarmkrebs-Fälle und 202 Fälle von Mastdarmkrebs auf. Während Alkohol auf das Dickdarmkrebs-Risiko wenig Einfluss zu haben schien, gab es laut Forschern vom Zentrum für Alkoholforschung in Kopenhagen einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Mastdarmkrebs und der Menge des konsumierten Alkohols. Jene, die über einen Zeitraum von einer Woche insgesamt 10,5 Liter Alkohol tranken, hatten ein doppelt so hohes Mastdarmkrebs-Risiko wie Nicht-Trinker. Allerdings hatte die Art des Alkohols eines wesentlichen Einfluss auf das Risiko. Wurden über eine Woche verteilt 3,5 Liter Bier oder Spirituosen getrunken, erhöhte sich gegenüber Nicht-Trinkern das Krebsrisiko um das 3,5-Fache. Jene, die zwar die selbe Menge Alkohol konsumierten aber ein Drittel der Menge durch Wein ersetzten, hatten ein weniger als doppelt so hohes Risiko zu erkranken.


Die dänischen Forscher nennen als einen Grund für das unterschiedlich hohe Risiko die höhere Bildung von Weintrinkern. Mitunter sollen Weintrinker auch mehr Sport als Spirituosen-Konsumenten machen. Warum allerdings Alkohol scheinbar den Mastdarm mehr als den Dickdarm schädigt, ist den Autoren bislang unklar. Bekannt ist allerdings die schützende Wirkung des Weininhaltsstoffes Resveratrol. Forschungen weisen darauf hin, dass die Substanz die mit dem Wachstum von Krebszellen in Zusammenhang stehenden zellulären Prozesse mildert.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://gut.bmjjournals.com

Weitere Berichte zu: Mastdarmkrebs

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn
19.01.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Sicher und gesund arbeiten mit Datenbrillen
13.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie