Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Computer unterstützt Kreuzbandriss-OP

25.02.2003


Navigationssystem berechnet idealen Verlauf des Transplantates



Am Krankenhaus Klosterneuburg ist erstmals in Österreich ein Kreuzbandtransplantat mit Computeruntertstützung eingesetzt worden. Bei der neuen Operationsmethode empfängt eine mit dem Rechner verbundene Infrarotkamera über zwei fix am Bein angebrachte Sensoren und einem mobilen Sensor Daten über die Position des Gelenkes in drei Ebenen. Im Fall der Arthroskopie stand dem Chirurgen bislang nur ein zweidimensionales Bild am Monitor zur Verfügung. Durch eine Weitwinkeloptik war das Bild zwar vergrößert, aber verzerrt, was die Orientierung erschwerte.

... mehr zu:
»Chirurg »Kreuzbandriss


Die vom Unfallchirurgen Peter Valentin durchgeführte neue Operationsmethode soll sich u.a. durch absolute Präzision beim setzen der Bohrkanäle auszeichnen. Dabei erlauben die vom Computer zusätzlich gelieferten Informationen über individuelle Gelenksisometrie und Anatomie die ideale Platzierung des tibialen (am Unterschenkel) und femoralen (am Oberschenkel) Bohrkanals und somit die optimale Lage und Funktion des Kreuzbandersatzes. "Bisher konnte sich ein Chirurg nur an den Resten des gerissenen oder nicht mehr vorhandenen Kreuzbandes orientieren. Deren Grundflächen sind allerdings nicht ident mit dem Durchmesser des Transplantates. Mit Hilfe konventioneller Zielgeräte musste sich der Operateur auf seine Erfahrung verlassen. Somit wurde ein Kompromiss beim Verlauf des neuen Kreuzbandes eingegangen", erklärt Valentin. Bis Ende März plant der Unfallchirurg weitere sieben Operationen mit dem von der Firma Aesculap in Tuttlingen/Deutschland entwickelten Navigationssystem OrthoPilot.

In den vergangenen Jahren haben Kreuzbandrisse rasant zugenommen. 1992 wurden noch 3.000, im Jahr 2002 bereits über 4.000 Kreuzbandrisse operiert. Der typische Verletzungsmechanismus für eine Kreuzbandverletzung ist eine Dreh-Knickbewegung oder Verdrehung des Kniegelenkes vor allem beim Schifahren und Snowboarden, beim Fußballspiel und anderen Ballsportarten.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.kh-klosterneuburg.at

Weitere Berichte zu: Chirurg Kreuzbandriss

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten