Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vollautomatisierter Assay erleichtert zuverlässige Erkennung der Herzinsuffizienz

19.02.2003


BNP-Test von Bayer HealthCare Diagnostika neu auf dem Markt

Bayer HealthCare Diagnostika bietet ab sofort einen neuen kardiologischen Test an: Der BNP-Test (B-Typ Natriuretisches Peptid) kann bei der Diagnose der Herzinsuffizienz eingesetzt werden. Der Assay läuft auf dem vollautomatischen Laborsystem ADVIA Centaur®, einem der führenden Immuno-Assay-Systeme.

"Neuere Studien zeigen, dass erhöhte BNP-Werte im Blut auf eine Herzinsuffizienz hinweisen", so Prof. Dr. Norbert Katz, Leiter der Klinischen Chemie und Biochemie des Klinikums der Justus Liebig Universität Gießen. "Umgekehrt ist bei Patienten mit unauffälligen BNP-Werten eine Herzinsuffizienz unwahrscheinlich. Der Test ADVIA Centaur® BNP misst mit sehr hoher Präzision das aktive Hormon. Man darf erwarten, dass damit ein Messwert vorliegt, der als direktes Korrelat zum aktuell vorliegenden myokardialen Stress der einzelnen Patienten angesehen und damit eine pathologische Belastung des Herzens gut erkannt werden kann. Erste Messergebnisse weisen darauf hin, dass mit diesem neuen Test auch Patienten mit Niereninsuffizienz hinsichtlich des Entstehens einer Herzinsuffizienz zuverlässig überwacht werden können."

Der BNP-Test erweitert die kardiovaskuläre Testpalette des ADVIA Centaur® Systems. Dazu zählen zur Zeit die Parameter Troponin I, Myoglobin und CK-MB, die zur Diagnose des Herzinfarkts eingesetzt werden, und Homocystein, ein unabhängiger Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen. Andere Teste, die mit dem ADVIA Centaur® System gemessen werden können, gehören u.a. in die Bereiche Krebserkrankungen, Anämie, Fertilität, Schilddrüsenerkrankungen, Allergien und Infektionskrankheiten.

Die Messung von BNP gewinnt zunehmend an Bedeutung innerhalb der kardiovaskulären Tests zur Diagnose und Überwachung der Herzinsuffizienz. Schätzungen zufolge sind weltweit 17 Millionen, in Europa 1,5 Millionen und in Deutschland 350.000 Patienten von einer Herzinsuffizienz betroffen. Zirka zwei bis drei Prozent der Erwachsenen haben eine Herzinsuffizienz; im Alter über 75 Jahren steigt die Erkrankungshäufigkeit auf fünf bis zehn Prozent an. Eine frühzeitige Diagnose und Therapie ist wichtig, um das Fortschreiten der Erkrankung und die Sterblichkeitsrate zu senken. Die Symptome der Herzinsuffizienz sind unspezifisch und können zu Fehldiagnosen führen. Bisher wurde die Diagnose vor allem nach dem klinischem Bild, der Echokardiographie und dem EKG gestellt. Dies sind sehr aufwändige und kostenintensive Verfahren, die durch Einsatz von BNP-Messungen gezielter eingesetzt werden können.

Der Test ist gegenwärtig in Europa, Latein-Amerika und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich. Bayer wird die Zulassung für den BNP-Test in den USA in den nächsten Monaten beantragen.

Bayer HealthCare, ein Teilkonzern der Bayer AG, gehört zu den weltweit führenden innovativen Unternehmen in der Gesundheitsversorgung mit Arzneimitteln und medizinischen Produkten. Bayer HealthCare erzielt einen Umsatz von etwa 10 Milliarden Euro.

Bayer HealthCare bündelt die Aktivitäten der Divisionen Animal Health, Biological Products, Consumer Care, Diagnostika und Pharmaceuticals. Weltweit sind mehr als 34.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Bayer HealthCare tätig.

Bayer HealthCare entwickelt, produziert und vertreibt innovative Produkte, die der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung von Krankheiten dienen und einen wichtigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier weltweit zu verbessern.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in Berichten an die Frankfurter Wertpapierbörse sowie die amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde (inkl. Form 20-F) beschrieben haben. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen

| BayNews
Weitere Informationen:
http://www.BayNews.BAYER.DE/BayNews/BayNews.nsf/pressaccess?Open&id=2003-0043

Weitere Berichte zu: ADVIA BNP-Test Herzinsuffizienz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Lymphdrüsenkrebs programmiert Immunzellen zur Förderung des eigenen Wachstums um
22.02.2018 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Forscher entdecken neuen Signalweg zur Herzmuskelverdickung
22.02.2018 | Ruhr-Universität Bochum

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Vorstoß ins Innere der Atome

Mit Hilfe einer neuen Lasertechnologie haben es Physiker vom Labor für Attosekundenphysik der LMU und des MPQ geschafft, Attosekunden-Lichtblitze mit hoher Intensität und Photonenenergie zu produzieren. Damit konnten sie erstmals die Interaktion mehrere Photonen in einem Attosekundenpuls mit Elektronen aus einer inneren atomaren Schale beobachten konnten.

Wer die ultraschnelle Bewegung von Elektronen in inneren atomaren Schalen beobachten möchte, der benötigt ultrakurze und intensive Lichtblitze bei genügend...

Im Focus: Attoseconds break into atomic interior

A newly developed laser technology has enabled physicists in the Laboratory for Attosecond Physics (jointly run by LMU Munich and the Max Planck Institute of Quantum Optics) to generate attosecond bursts of high-energy photons of unprecedented intensity. This has made it possible to observe the interaction of multiple photons in a single such pulse with electrons in the inner orbital shell of an atom.

In order to observe the ultrafast electron motion in the inner shells of atoms with short light pulses, the pulses must not only be ultrashort, but very...

Im Focus: Good vibrations feel the force

Eine Gruppe von Forschern um Andrea Cavalleri am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) in Hamburg hat eine Methode demonstriert, die es erlaubt die interatomaren Kräfte eines Festkörpers detailliert auszumessen. Ihr Artikel Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, nun online in Nature veröffentlich, erläutert, wie Terahertz-Laserpulse die Atome eines Festkörpers zu extrem hohen Auslenkungen treiben können.

Die zeitaufgelöste Messung der sehr unkonventionellen atomaren Bewegungen, die einer Anregung mit extrem starken Lichtpulsen folgen, ermöglichte es der...

Im Focus: Good vibrations feel the force

A group of researchers led by Andrea Cavalleri at the Max Planck Institute for Structure and Dynamics of Matter (MPSD) in Hamburg has demonstrated a new method enabling precise measurements of the interatomic forces that hold crystalline solids together. The paper Probing the Interatomic Potential of Solids by Strong-Field Nonlinear Phononics, published online in Nature, explains how a terahertz-frequency laser pulse can drive very large deformations of the crystal.

By measuring the highly unusual atomic trajectories under extreme electromagnetic transients, the MPSD group could reconstruct how rigid the atomic bonds are...

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Von festen Körpern und Philosophen

23.02.2018 | Veranstaltungen

Spannungsfeld Elektromobilität

23.02.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorstoß ins Innere der Atome

23.02.2018 | Physik Astronomie

Wirt oder Gast? Proteomik gibt neue Aufschlüsse über Reaktion von Rifforganismen auf Umweltstress

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

23.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics