Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rasche Übersicht zur Grippesituation auf neuen AGI-Internetseiten

22.01.2003


Auch "Nachzügler" profitieren noch von der Influenza-Impfung



Bundesweite Daten und detaillierte regionale Profile auf den völlig neu gestalteten Internetseiten der Arbeitsgemeinschaft Influenza (www.influenza.rki.de/agi) ermöglichen jetzt eine schnelle und aktuelle Übersicht über die Influenzasituation in Deutschland. Derzeit gibt es in Deutschland erst vereinzelte Nachweise von Influenzaviren, den Erregern der echten Virusgrippe, und die Aktivität akuter Atemwegserkrankungen liegen auf einem jahreszeitlich üblichen Niveau. Allerdings beginnen sich erfahrungsgemäß im Januar oder Februar die Erkrankungen an Influenza zu häufen. "Noch ist eine Influenzaimpfung für Nachzügler möglich und sinnvoll", betont Reinhard Kurth, Präsident des Robert Koch-Instituts. Die bisher nachgewiesenen Viren stimmen gut mit den im Impfstoff enthaltenen Stämmen überein. Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut empfiehlt die Impfung allen gefährdeten Personen (Alter über sechzig Jahre, bestimmte Grundleiden, medizinisches Personal oder täglicher Kontakt mit vielen Menschen).

... mehr zu:
»Impfung »Influenza


Die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) ist ein System zur Überwachung der Influenza in Deutschland, durchgeführt vom Robert Koch-Institut (Gesamtprojektleitung), dem Deutschen Grünen Kreuz, Marburg, und den Nationalen Referenzzentren für Influenza in Berlin und Hannover. Die seit zehn Jahren bestehende AGI, die sich auch nachhaltig für die Prävention der Influenza einsetzt, hat die Darstellung der Surveillance-Daten grundlegend reformiert.

Völlig neu sind sowohl die Kartendarstellung der akuten respiratorischen Erkrankungen als auch die für die verschiedenen Regionen täglich aktualisierte Anzahl der Influenzavirus-Nachweise. Die Karte gibt Auskunft zur momentanen Aktivität akuter respiratorischer Erkrankungen in Gesamtdeutschland und zwölf Regionen in Deutschland. Akute Atemwegserkrankungen werden bundesweit mit Hilfe eines Netzwerkes von 600 freiwillig teilnehmenden Arztpraxen der Primärversorgung täglich erfasst und deren Aktivität wöchentlich in den Kartendarstellungen aktualisiert. Täglich aktualisierte Daten sind aus den Nationalen Referenzzentren für Influenza verfügbar, sowohl was die Anzahl der nachgewiesenen Influenzaviren als auch deren weitere Differenzierung anbelangt. Die Anzahl der von den Gesundheitsämtern an das RKI übermittelten Influenzavirus-Nachweise ist ebenfalls täglich aktualisiert abrufbar. Weiterhin bieten die AGI-Seiten den jeden Donnerstag erscheinenden AGI-Wochenbericht, die Abschlussberichte der Influenzasaison ab Winter 1996/1997, Informationen zur Impfung und ein Glossar mit Erläuterungen der Fachausdrücke.

Für Personen mit bestimmten Grundleiden und für ältere Menschen stellt eine Influenzavirus-Infektion eine besondere Gefährdung dar. Bei ihnen kommt es im Krankheitsverlauf häufig zu Komplikationen. Oft sind dies bakterielle Lungenentzündungen, die tödlich enden können. Der beste Schutz vor einer Virusgrippe besteht in der rechtzeitig durchgeführten Impfung, die jährlich mit dem aktuellen Impfstoff der Saison wiederholt werden sollte.

Herausgeber:

Robert Koch-Institut
Nordufer 20, 13353 Berlin
Tel.: 01888-754-2286
Fax: 01888-754-2265
E-Mail: presse@rki.de

Heidrun Wothe | idw
Weitere Informationen:
http://www.rki.de/infekt/infekt.htm
http://www.rki.de/infekt/epibull/epi.htm

Weitere Berichte zu: Impfung Influenza

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie