Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Medizinische Innovationen bringen mehr Effizienz für die Strahlentherapie

05.12.2002


Umfassende Workflow-Lösungen von Siemens auch im Onkologiebereich

... mehr zu:
»Effizienz »Strahlentherapie

Der Siemens-Bereich Medical Solutions (Med) präsentiert mit dem Linearbeschleuniger Oncor und dem neuen Onkologie-Workspace-Konzept „Coherence“ innovative Lösungen für den medizinischen Einsatz in der Strahlentherapie. Oncor ist eine der Hauptkomponenten der Workflow-Lösungen von Siemens für die Onkologie. Durch den kombinierten Einsatz patentierter Siemens-Technologien wird eine äußerst hohe Effizienz bei der Behandlung der Patienten gewährleistet. Bedeutende technische Innovationen werden auf der benutzerfreundlichen Oberfläche des neuen Onkologie-Workspace-Konzepts „Coherence“ integriert. Coherence Therapist Workspace optimiert die Arbeitsabläufe zur Bedienung der Linearbeschleuniger auf Basis der universellen Siemens-Softwareplattform syngo und steigert dadurch Qualität und Effizienz in der Radioonkologie.

Jeder Mitarbeiter im Bereich der Radioonkologie hat täglich eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen. Daher arbeitete Siemens mit mehr als 100 Experten in Kliniken auf der ganzen Welt zusammen, um Arbeitsabläufe besser zu verstehen. Mit Hilfe dieser Erkenntnisse hat Siemens die Tools und Technologien entwickelt, die in der Strahlentherapie zur Anwendung kommen (zum Beispiel schneller Zugriff auf diagnostische Bilder, virtuelle Simulation, Erstellen von Behandlungsplänen, Verifikation der Patientenposition). Die Einführung von Oncor und den Coherence Workspaces ist für Siemens ein weiterer Meilenstein, um sich als Anbieter umfassender Workflow-Lösungen im Onkologiebereich zu etablieren.


Die in Oncor integrierten neuesten Siemens-Innovationen ermöglichen eine Behandlung des Patienten auf höchstem Niveau. Dabei werden patentierte Siemens-Technologien wie „Simtec Auto-Field-Sequencing“ (SIMTEC AFS), „3-D Multileaf-Kollimator“ (MLC) und „Virtual Wedge“ mit Innovationen aus den Bereichen Portal Imaging, Offsetbestimmung bei der Patientenlagerung und software-gesteuerte intelligente Kollisionsvermeidung kombiniert. Diese Systeme und Funktionen steuern nicht nur vollautomatisch die exakte Ausrichtung der differenzierten Bestrahlungsfelder auf das Tumorgewebe, sondern sorgen auch für eine genau berechnete Dosisverteilung und für Kontrollaufnahmen während der Behandlung. So ist eine effiziente Therapie des Patienten bei verbesserter Qualität und erhöhter Sicherheit gewährleistet.

Neben den fortschrittlichen Funktionen zur Patientenpositionierung und der genauen Bestimmung des Isozentrums gehört dazu vor allem eine optimierte intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT). Ein neuer Multileaf-Kollimator mit 82 Lamellen sorgt für präzise Bestrahlungen bei kompliziertesten Bestrahlungsplänen. Ein hochauflösender Flachbilddetektor aus amorphem Silizium gehört ebenso zu den Siemens-Highlights wie die universelle Softwareplattform syngo, die mit ihrer intuitiven Benutzeroberfläche einheitlich für alle bildgebenden Verfahren eingesetzt werden kann.

Alle modernen Technologien von Oncor werden in die Coherence Therapist- Workspace integriert. Durch Coherence wird sicher gestellt, dass alle Tools und Daten, die für eine qualitativ hochwertige Patientenbehandlung erforderlich sind, jederzeit und überall zur Verfügung stehen. Um dies im Hinblick auf die Arbeitsabläufe von Onkologen, Physikern, Strahlentherapeuten und medizinisch-technischen Assistenten anwendergerecht zu konzipieren, wurden auf der Basis von syngo die ersten vier Workspaces entwickelt.


Informationsnummer: Med TH 200211.003 d
Pressereferat Medical Solutions
Bianca Braun
Postfach 3260, 91050 Erlangen
Tel.: +49-9131 84-3278; Fax: -3047
bianca.braun@siemens.com

| Siemens

Weitere Berichte zu: Effizienz Strahlentherapie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Mikrobiologen entwickeln Methode zur beschleunigten Bestimmung von Antibiotikaresistenzen
13.02.2018 | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

nachricht Überschreiben oder Speichern? Die Gewissensfrage zur Vergesslichkeit
13.02.2018 | PhytoDoc Ltd.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics