Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schnellere Diagnosenerstellung

02.12.2002


High-Tech-Software für interaktive Erstellung von Befunden in der digitalen Radiologie: vom 2D-Schnittbild zur interaktiven 3D-Simulation



Die klassische Grundlage für die Befundung medizinischer Daten bilden zweidimensionale Schnittbilder, wie sie von geeigneten Verfahren – wie beispielsweise in der Computertomographie oder der Magnetresonanztomographie – erzeugt werden.

... mehr zu:
»Darm »Organ


Die Interpretation dieser Bilder erfordert eine jahrelange Erfahrung eines Radiologen. Oft erweist sich die Weitergabe der diagnostischen Ergebnisse an einen Chirurgen als schwierig, da für diesen die exakte Lage der Organe zueinander von größter Bedeutung ist. Die Tiani Medgraph – Medizinische Graphik und Bildverarbeitungs Gesellschaft bietet nun eine Lösung dieses Problems.

Mit Hilfe von geeigneter Software kann nun die zu untersuchende krankhafte Veränderung (Pathologie) als dreidimensionales Objekt dargestellt werden. Da diese Schritte sehr komplex und rechenaufwendig sind, wird meist die Darstellung des untersuchten Objekts nur aus wenigen Blickpunkten vorberechnet und dem Chirurgen präsentiert. Hier geht das niederösterreichische Unternehmen Tiani neue Wege.

Auf Basis einer vom Forschungsförderungsfonds für die gewerbliche Wirtschaft(FFF) geförderten Zusammenarbeit mit dem Institut für Computergraphik und Algorithmen der Technischen Universität in Wien konnte von Tiani ein neues bedienungsfreundliches System entwickelt werden, das ein interaktives Betrachten komplexer Strukturen erlaubt.

Interaktive Kommunikation

Dies ermöglicht nicht nur die interaktive Kommunikation zwischen interdisziplinären Kollegen, sondern auch eine schnellere und zuverlässigere Befundung durch den Radiologen.

Aus den verarbeiteten Bilddaten werden für hohle Organe – wie beispielsweise Luftröhre oder Darm – Darstellungen abgeleitet, die eine exakte Analyse und Befundung ermöglichen. Dabei wurden nicht nur bekannte Methoden in Bezug auf Interaktivität und Benutzerfreundlichkeit hin optimiert, sondern auch im Rahmen des Projekts unter anderem ein Algorithmus entwickelt, der nun den Darm virtuell „aufschneidet“ und ihn dann aufgerollt möglichst verzerrungsfrei darstellt.

Dadurch werden auch Polypen hinter Darmfalten sichtbar gemacht, während sie beim konventionellen virtuellen "Flug" durch den Darm übersehen werden können.

Die Firma Tiani Medgraph – Medizinische Graphik und Bildverarbeitungs-Gesellschaft m.b.H. mit Sitz in Brunn am Gebirge wurde 1989 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit Entwicklung, Vertrieb und Implementierung einer Software-Produktfamilie mit dem Namen PACS (Picture Archiving and Communication Systems), die den gesamten Bereich der Dokumentation und Interaktion in der digitalen Radiologie umfasst.

| www.innovatives- oesterreich.at

Weitere Berichte zu: Darm Organ

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Wachablösung im Immunsystem: wie Dendritische Zellen ihre Bewaffnung an Mastzellen übergeben
16.11.2017 | Universitätsklinikum Magdeburg

nachricht Wie Lungenkrebs zur Entstehung von Lungenhochdruck führt
16.11.2017 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Im Focus: Nanoparticles help with malaria diagnosis – new rapid test in development

The WHO reports an estimated 429,000 malaria deaths each year. The disease mostly affects tropical and subtropical regions and in particular the African continent. The Fraunhofer Institute for Silicate Research ISC teamed up with the Fraunhofer Institute for Molecular Biology and Applied Ecology IME and the Institute of Tropical Medicine at the University of Tübingen for a new test method to detect malaria parasites in blood. The idea of the research project “NanoFRET” is to develop a highly sensitive and reliable rapid diagnostic test so that patient treatment can begin as early as possible.

Malaria is caused by parasites transmitted by mosquito bite. The most dangerous form of malaria is malaria tropica. Left untreated, it is fatal in most cases....

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Ecology Across Borders: International conference brings together 1,500 ecologists

15.11.2017 | Event News

Road into laboratory: Users discuss biaxial fatigue-testing for car and truck wheel

15.11.2017 | Event News

#Berlin5GWeek: The right network for Industry 4.0

30.10.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Seminar „Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau“ im Haus der Technik Berlin am 16. - 17. Januar 2018

23.11.2017 | Seminare Workshops

Biohausbau-Unternehmen Baufritz erhält von „ Capital“ die Auszeichnung „Beste Ausbilder Deutschlands“

23.11.2017 | Unternehmensmeldung