Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Forscher-Vision: Patienten können sich eigene Arterien züchten

11.11.2002


Blutgefäße züchten statt Bypass-Operation



Mit der Erforschung der Bildung von Blutgefäßen wollen Wissenschaftler Patienten ihre "eigenen Arterien züchten" lassen. Forscher der University of Birmingham konzentrieren sich dabei auf ein Protein, das für die Bildung von Gefäßnetzen verantwortlich sein soll. Eine auf dieser Forschung basierende Gentherapie könnte eine Alternative zu einer Herzkranzarterien-Bypass-Transplantation darstellen. Die British Heart Foundation fördert die Forschung mit rund 314.000 Euro.

... mehr zu:
»Arterie »Blutgefäß »Protein »Rezeptor


Schwerpunkt der Forschung ist das Protein VEGF, das für die Bildung von Blutgefäßen wesentlich ist. Das Birminghamer Team konzentriert sich insbesondere auf einen speziellen Rezeptor für das Protein, VEGR R-1. Bislang gingen Mediziner davon aus, dass der Rezeptor mit der Bildung der Blutgefäße nicht in Zusammenhang steht. Jetzt bewiesen die britischen Forscher allerdings, dass der Rezeptor im aktivierten Zustand Stickoxid-Moleküle abgibt. Stickoxid fördert die Bildung von Blutgefäßnetzen, berichtet BBC.

Bei Laborversuchen mit endothelialen Zellen, die die Blutgefäße auskleiden, zeigte sich, dass durch eine Blockierung des Rezeptors die Bildung der Blutgefäße verhindert wird. Laut Asil Ahmed von der University of Birmingham könnte durch diesen Umstand eine Operation umgangen werden. "Man könnte eine ganze Arterie züchten. In der Petrischale hat es bereits funktioniert", erklärte Ahmed. Darüber hinaus gibt es Substanzen, die den Rezeptor aktivieren. Ahmed geht davon aus, dass durch eine verstärkte Forschung im Blutgefäßbereich, auch wichtige Erkenntnisse für die Behandlung von Herzerkrankungen aber auch für Krebs gewonnen werden können.

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.bham.ac.uk
http://news.bbc.co.uk/2/hi/health/2400749.stm

Weitere Berichte zu: Arterie Blutgefäß Protein Rezeptor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Wachablösung im Immunsystem: wie Dendritische Zellen ihre Bewaffnung an Mastzellen übergeben
16.11.2017 | Universitätsklinikum Magdeburg

nachricht Wie Lungenkrebs zur Entstehung von Lungenhochdruck führt
16.11.2017 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Im Focus: Kleine Strukturen – große Wirkung

Innovative Schutzschicht für geringen Verbrauch künftiger Rolls-Royce Flugtriebwerke entwickelt

Gemeinsam mit Rolls-Royce Deutschland hat das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS im Rahmen von zwei Vorhaben aus dem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

IfBB bei 12th European Bioplastics Conference mit dabei: neue Marktzahlen, neue Forschungsthemen

22.11.2017 | Veranstaltungen

Zahnimplantate: Forschungsergebnisse und ihre Konsequenzen – 31. Kongress der DGI

22.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher verwandeln Diamant in Graphit

24.11.2017 | Physik Astronomie

Dinner in the Dark – ein delikates Wechselspiel der Mikroorganismen

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

24.11.2017 | Physik Astronomie