Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einsatz von Statin bei Kindern löst Debatte aus

10.07.2008
Cholesterinsenkender Wirkstoff für Kinder in Deutschland noch nicht zugelassen

Die American Academy of Pediatrics (AAP) hat empfohlen, zukünftig auch bei Kindern Statine zur Senkung von hohen Cholesterinwerten einzusetzen. Diese Empfehlung der einflussreichen Kinderärztevereinigung hat jedoch unter Experten zu erheblichen Diskussionen geführt. "Ob und wie Statine bei Kindern eingesetzt werden sollten, ist noch gar nicht umfassend erforscht", sagt Ulrich Laufs, Professor für Kardiologie am Uniklinikum Saarland, auf pressetext-Nachfrage.

Statine werden bei Erwachsenen mit Fettstoffwechselstörungen zur Senkung des sogenannten LDL-Spiegels, des schlechten Cholesterins eingesetzt. "Cholesterin wird über zwei Wege freigesetzt. Zum einen nehmen wir es über die Nahrung auf und zum anderen produziert es die Leber", so Laufs weiter. Statin verhindert, dass von der Leber übergroße Mengen dieses Cholesterins freigesetzt werden.

Die nun vorgelegten Richtlinien empfehlen zwei- bis acht-jährigen Kindern, die bereits familiär vorbelastet sind, sich regelmäßigen Cholesterintests zu unterziehen. Weitergehend regen die Forscher der AAP an, Kinder, die einen LDL-Wert von über 190 Milligramm je Deziliter haben, ab dem achten Lebensjahr mit Statin zu behandeln. Bei Patienten, in deren Familien bereits Herzinfarkte aufgetreten sind, sinkt der Wert auf 160 Milligramm. Für Kinder mit Diabetes sollte nach Ansicht der Ärzte dieser sogar nur bei 130 Milligramm liegen. "Hierbei hat man ein Analogieprinzip gewählt, denn genau diese Werte werden auch bei Erwachsenen angesetzt", sagt Laufs.

... mehr zu:
»Cholesterin »Herzinfarkt »Statin

Zu viel schlechtes Cholesterin kann zu Gefäßverkalkungen und Arterienverschlüssen führen. "Und dieser Prozess beginnt bereits im Kindesalter und kann mit Herzinfarkten und Schlaganfällen enden", erläutert Nicolaus Stettler vom Kinderkrankenhaus in Philadelphia. "Warum sollen wir also nicht schon frühzeitig beginnen, diesem Verlauf entgegenzuwirken."

Kritiker werfen der AAP vor, dass es keine ausreichenden Tests gibt, ob Statine überhaupt für Kinder geeignet sind. Zudem gilt als Hauptnebenwirkung von Statin die strukturelle und funktionelle Veränderungen der Skelettmuskulatur, was gerade im Kindesalter zu langfristigen Schädigungen führen kann. Zwar gab es im Laufe des vergangenen Jahrzehnts immer wieder kleine Studien zu diesem Thema, jedoch keine Langzeitstudie, die Spätfolgen hätte aufzeigen können. "Umfassende Studien lohnen sich auch nicht für großen Pharmaunternehmen. Auf eine Mio. Kinder kommt eine einstellige Zahl von Betroffenen, die überhaupt in Frage kommen würden, mit Statin behandelt zu werden", erklärt Laufs. "Das ist auch der Grund dafür, dass das Medikament in Deutschland noch nicht freigeben ist. Nicht etwa weil es nachgewiesenermaßen gefährlich ist."

Die US-amerikanischen Forscher verteidigen ihre Richtlinien mit den Erfahrungen, die sie bei der Behandlung von jungen Erwachsenen gemacht haben. Nach ihren Angaben steige die Zahl der adipösen Jugendlichen in den USA stetig, wodurch eine frühzeitige Behandlung von Patienten mit über-hohen Cholesterinwerten immer wichtiger werde.

Erik Staschöfsky | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.aap.org
http://www.uniklinikum-saarland.de

Weitere Berichte zu: Cholesterin Herzinfarkt Statin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung