Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kann man einen Herzinfarkt voraussagen - Verbundforschungsprojekt , EFFRE

14.04.2008
Lassen sich Herzinfarkte vorhersagen?

Verbundforschung mit hoch innovativer Medizintechnik des DHZB klärt die Frage.

Herzinfarkt und Schlaganfall sind Volkskrankheiten in einer ständig älter werdenden Bevölkerung. Das Erkrankungsrisiko des Menschen ist abhängig vom Zustand seiner Gefäße. Mit zunehmendem Alter bilden sich in den Blutgefäßen Ablagerungen (Plaques) an den Gefäßwänden, von denen einige eine potentielle Herzinfarkt-Gefahr darstellen, da sie aufreißen können und dann zum Gefäßverschluss führen.

Bisher sind Plaques, die zum Abriss (Ruptur) neigen, nicht von ungefährlichen, dauerhaft der Wand anhaftenden abzugrenzen. Studien zeigen, dass es Vorstadien gibt, ehe es zur Ruptur kommt. Hier besteht hoher Forschungs- und Entwicklungsbedarf insbesondere im Bereich spezifischer hochauflösender Bildgebungsverfahren.

... mehr zu:
»DHZB »Gefäßwand »Herzinfarkt

Das DHZB als "Leuchtturm" der Berliner Gesundheitsversorgung, Gesundheitswirtschaft und Gesundheitswissenschaft hat in den letzten Jahren durch innovative Medizintechnik in der kardialen Magnetresonanztomographie und durch Einweihung eines elektro-physiologischen Spezialkatheterlabors mit Cockpit und Navigation exzellente Möglichkeiten zur Patientenversorgung, aber auch internationalen Forschung geschaffen.

Finanzielle Förderung über das Land Berlin mit seinem Zukunftsfonds und dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Kommission halfen und helfen im Rahmen eines Verbundprojektes mit Technischer Universität, DHZB, Charité und Bayer Schering Pharma die Basis zu umfangreichen Studien wie etwa der nicht-invasiven Differenzierung von gefährlichen und ungefährlichen Plaques an Gefäßwänden zu schaffen.

Im Rahmen der Vorstellung des Operationellen Programms des Landes Berlin für den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) 2007 bis 2013 laden wir Sie ein zu einer

Pressekonferenz und Fototermin
Präsentation des Verbundprojekts und der DHZB-Großgeräte
Mittwoch, 16. April 2008, 14.30 Uhr
Deutsches Herzzentrum Berlin, Weißer Saal, 2. Stock
Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin
Referenten sind: Staatssekr. Dr. Jens-Peter Heuer, Senatsverw. für Wirtsch., Technologie und Frauen
Prof. Dr. Dr. h. c. Roland Hetzer, Ärztlicher Direktor DHZB
Prof. Dr. Eckart Fleck, Direktor der Klinik für Innere Medizin-Kardiologie/DHZB
Prof. Dr. Kristof Graf, OA der Klinik für Innere Medizin-Kardiologie/DHZB
Über Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz würden wir uns freuen.
Dr. Barbara Nickolaus
Pressesprecherin
Infos: Tel: 030/832 41 37; Handy: 0172-390 83 34; E-Mail: nickolaus@dhzb.de

Dr. Barbara Nickolaus | idw
Weitere Informationen:
http://www.dhzb.de

Weitere Berichte zu: DHZB Gefäßwand Herzinfarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie