Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

perfluorence GmbH bringt Innovationen bei Kunst- und Schmierstoffen auf den Markt

13.03.2013
Weitere Ausgründung aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. erfolgreich gestartet

Aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) wurde zur Vermarktung von Forschungsergebnissen erneut eine Firma ausgegründet. Drei junge Mitarbeiter - Thomas Engelhardt, Hagen Marks und Frederico Rosenbaum - bieten mit ihrer Firma perfluorence GmbH Hochleistungskunststoffe und Additive für Schmierstoffe an.

Hergestellt werden spezielle PTFE-Feinpulver, die in Hochleistungskunststoffen und Schmierstoffen oder auch Druckfarben zur Verminderung der Reibung eingearbeitet werden. Weiterverarbeitet zu neuartigen Öl-Konzentraten kommen die PTFE-Produkte als Zusatzstoffe in Schmierstoffen zur Reibungsminimierung und als Verschleißschutz (auch bekannt als extreme-pressure/anti-wear-Additive, kurz EP/AW) zum Einsatz. In selbstschmierenden Bauteilen erlauben ausgewählte Hochleistungskunststoffe Anwendungen bei starken mechanischen Belastungen und hohen Temperaturbeanspruchungen.

Reibungs- und Verschleißminimierung sind in vielen industriellen Anwendungen von hohem Interesse, helfen sie doch Kosten sparen. Lebensdauer und Betriebssicherheit von Bauteilen werden erhöht, wodurch sich Material- und Betriebskosten verringern und der Energieverbrauch gesenkt wird. Zudem eröffnen einige der Produkte der perfluorence GmbH neue, wirtschaftlich attraktive Chancen in der Wiederverwertung von Kunststoffen.

Die Innovationen beruhen auf langjährigen Forschungsarbeiten und daraus entstandenen Patenten des IPF zu Fluorpolymeren. Diese maßgeblich von Herrn Dr. Dieter Lehmann inspirierten und geleiteten Arbeiten beschäftigten sich insbesondere mit Modifizierung und Verarbeitung von Polytetrafluorethylen (PTFE, besser bekannt u.a. unter dem DuPont-Markennamen Teflon®) und PTFE-Abfällen sowie der chemischen Kopplung mit Schmier- und Hochleistungskunststoffen.

Mit eingeworbenen Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) wurden die Ergebnisse der Grundlagenforschung in Richtung anwendungsbereiter Produkte vorangetrieben.

Hervorzuheben sind hier die Forschungsprojekte ForMaT (Forschung für den Markt) und EXIST-Forschungstransfer (Existenzgründung aus der Wissenschaft). In beiden Projekten wurden die Praxis- und Markttauglichkeit verschiedener Polymerwerkstoffe überprüft und Kontakte zu Industriepartnern hergestellt und vertieft.

Anerkennung für ihre innovative und marktgetriebene Forschung erhielt das perfluorence-Gründerteam, gemeinsam mit Dr. Lehmann, bereits 2010 durch die Auszeichnung mit dem Mitteldeutschen Innovationspreis sowie 2011 durch die Verleihung des Titels „Ausgewählter Ort 2011“ im Wettbewerb „Deutschland - Land der Ideen“.

Die neu gegründete perfluorence GmbH hat zur Zeit Ihren Sitz noch am IPF. Ein enger Kontakt zum Institut bleibt im Rahmen von Verträgen und Projekten erhalten.

Kerstin Wustrack | idw
Weitere Informationen:
http://www.perfluorence.de/

Weitere Berichte zu: Bauteile Hochleistungskunststoffe IPF Polymerforschung Schmierstoff

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Smart und bequem: Neue Textilien für High-Tech-Kleidung, made in Bayreuth
14.02.2018 | Universität Bayreuth

nachricht Super-Werkstoffe für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtbranche
12.02.2018 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics