Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelständler aus Niedersachsen entwickeln innovatives Material durch Zugabe von Nanopartikeln

21.09.2012
Ludwig Nano Präzision GmbH und TIE GmbH führen Machbarkeitsstudie mit großem Erfolg durch

Im Rahmen einer von der Arbeitsgemeinschaft der Nanotechnologie-Kompetenzzentren Deutschlands (AGeNT-D) geförderten Machbarkeitsstudie ist es der Ludwig Nano Präzision GmbH in Zusammenarbeit mit der TIE GmbH gelungen, Kunststoffe mit unterschiedlichen Anteilen von Carbon Nanohorns (CNH) zu mischen und diese Spritzguss technisch zu Proben zu verarbeiten. Das Projekt wurde von der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN) unterstützt und befürwortet.



Die entstandenen Probekörper werden zurzeit durch Dreipunktmessung bzw. Kugeldruckverfahren untersucht. Die ersten Ergebnisse zeigen bereits einen signifikanten Anstieg des E-Moduls von bis zu 50% gegenüber dem reinen Werkstoff. Weitere Tests zur Ermittlung ergänzender mechanischer Werkstoffkenngrößen, wie Festigkeit, Dehnung etc., folgen.

Für Interessenten ist die Ludwig Nano Präzision GmbH gern bereit, weitere Probenkörper sowie Kundenwerkstücke (Funktionsmuster) bis zur Baugröße 30 mm x 10 mm x 10 mm zu fertigen und zu untersuchen.

Die Ludwig Nano Präzision GmbH (LNP) ist als mittelständisches Unternehmen spezialisiert auf die Konzeption und Entwicklung von hochwertigen und innovativen Produkten aus den Bereichen Messtechnik, Optik und Feinstgerätebau. Neben der Zeichnungserstellung werden auf Kundenwunsch auch Prototypen und Kleinserien geliefert. Die technische Betreuung der Einführung der neuen Produkte vor Ort ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

Darüber hinaus gehören sowohl die Berechnung und Dimensionierung von Antrieben, Statik, Dynamik und Festigkeit als auch die Überprüfung von Funktionalität und Genauigkeit durch hochwertige Mess- und Prüfmittel im Nanometerbereich zu den Aufgabenfeldern der Ludwig Nano Präzision GmbH. Diese anspruchsvollen Aufgaben werden mit Hilfe eines hochqualifizierten Teams und modernsten, hochwertigen CAD- und FEM-Berechnungswerkzeugen gelöst.

Durch die fast dreißigjährige Erfahrung in den Bereichen Automobil-, Computer- und Messtechnik und dem Feinstgerätebau können dabei Lösungen und Produkte auf höchstem Niveau gewährleistet werden. Die Innovationsstärke des Unternehmens zeigt sich durch diverse Schutzrechtsanmeldung sowohl bei LNP als auch bei deren Kunden.

Die Ludwig Nano Präzision GmbH ist Mitglied im Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V. Die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen ist Impulsgeber, der niedersächsische Akteure in den Leitthemen Neue Materialien, Leichtbau und Oberflächen sowie Prozesstechnologie als leitthemenübergreifende Querschnittsfunktion vernetzt. Träger der LI NMN ist der NMN e. V., der Partnern und Interessenten eine gemeinsame Kommunikationsplattform für einen interdisziplinären Technologietransfer bietet. Die Landesinitiative wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Weitere Informationen zur Studie erhalten Sie auf der Homepage der Ludwig Nano Präzision GmbH, www.lnp-northeim.de und zum Leistungsportfolio des NMN e. V. auf www.nmn-ev.de.

Kontakt
Ina Hanuszkiewicz
Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen e. V.
c/o innos - Sperlich GmbH
Postfach 32 45
37022 Göttingen
Tel +49 (551) 49 607 0
Fax +49 (551) 49 607 49
mail@nmn-ev.de

Ina Hanuszkiewicz | innos - Sperlich GmbH
Weitere Informationen:
http://www.nmn-ev.de
http://www.lnp-northeim.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Forscherin entwickelt elektronische Textilstruktur für Medizinprodukte
17.02.2017 | Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences

nachricht Untergrund beeinflusst Halbleiter-Monolagen
16.02.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung