Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EKG-Daten vom "Mann am Feuer"

14.07.2009
Forschungsprojekt wird erstmals Vitaldaten und Erkenntnisse von der vordersten "Feuer-Front" liefern

Feuerwehrmann Frank Weier steht bei der Bekämpfung des Wohnungsbrandes an vorderster Front. Es geht möglicherweise um Menschenleben. Er arbeitet sich nach Kräften weiter vor.

Die schwere körperliche Arbeit, das Gerätegewicht, die Hitze und erhöhter Atemwiderstand fordern ihn bis an seine Belastungsgrenze. Bislang gibt es keine Möglichkeit, seine Vitalparameter wie Puls, Blutdruck und Temperatur in dieser Situation zu überwachen und somit möglicherweise auch sein Leben durch rechtzeitiges Eingreifen zu schützen.

Das wird sich nach Abschluss eines Forschungsprojekts der Hochschule Niederrhein mit zwei Industriepartnern ändern. Frank Weier kann dann sicher sein, dass sein Einsatzleiter das Erreichen seiner Belastungsgrenze bemerkt und ihn rechtzeitig durch einen Kollegen ersetzt, ohne dass er um sein eigenes Leben fürchten muss.

Mit Hilfe neuer Entwicklungen im Textilbereich, im Bereich der Funksensorik, in der Verbesserung der Schutzbekleidung und auch der Kombination dieser Entwicklungen forschen nun drei Partner am Niederrhein mit dem Ziel, in naher Zukunft eine Schutzkleidung für die Feuerwehr und andere Nutzer anbieten zu können, die über ein Unterhemd mit Sensoren mittels ausgereifter Funktechnik Vitaldaten senden kann. Diese drei Partner sind die Hochschule Niederrhein mit dem Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, die ISIS IC GmbH mit ihrer Funksensorik und die ALWIT GmbH als Hersteller von Hitzeschutzbekleidung und Ideengeber und Initiator der Forschungskooperation.

Das Forschungsteam freut sich über die dreijährige Förderung der Zusammenarbeit durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF): für die Hochschule Niederrhein Prof. Dr. Alexander Büsgen und Dr. Andrea Tillmanns, für die ISIS IC GmbH Herr W. Hildering, Herr D. Unsenos und Frau S. Kehr, sowie Herr S. Assmann und Frau Schmitz für die Firma ALWIT.

Die ISIS IC GmbH in Wesel entwickelt Funksensorik. Neben bestehenden Systemen zur Personensicherheit, einem System für Menschen mit Demenz (www.christofferus.com), werden auch Online-Auswertung mit Funksensoren unterschiedlicher Art angeboten (www.isis-ic.com).

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein forscht unter anderem im Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung und sucht in mehreren Projekten nach Möglichkeiten, Bekleidung "intelligent" zu machen (www.ftb-hn.de).

Die ALWIT GmbH stellt in Emmerich seit 1954 erfolgreich Hitzeschutzbekleidung her, die bei Industrie und Feuerwehren für Sicherheit sorgen (www.alwit.de).

Pressekontakte

ISIS IC GmbH
Dirk L. Unsenos
Handelsweg 1
46485 Wesel
Tel. 0281 33839-70
Fax: 0281 33839-30
E-Mail: du@isis-ic.com
ALWIT GmbH
Siegfried Assmann
Kattegatweg 6
46446 Emmerich-Elten
Tel. 02828 9146-23
Fax: 02828 9146-35
E-Mail: s.assmann@alwit.com
Hochschule Niederrhein
Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung (FTB)
Prof. Dr.-Ing. Alexander Büsgen
Dr. Andrea Tillmanns
Webschulstr. 31
41065 Mönchengladbach
Tel. 02161 186-6099
Fax: 02161 186-6013
E-Mail: alexander.buesgen@hsnr.de

Rudolf Haupt | idw
Weitere Informationen:
http://www.ftb-hn.de
http://www.alwit.de
http://www.isis-ic.com/presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Kampf dem Plastik mit Verpackungen aus Seetang
15.12.2017 | Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund / Institut Ranke-Heinemann

nachricht Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung
14.12.2017 | Universität Bayreuth

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie