Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EKG-Daten vom "Mann am Feuer"

14.07.2009
Forschungsprojekt wird erstmals Vitaldaten und Erkenntnisse von der vordersten "Feuer-Front" liefern

Feuerwehrmann Frank Weier steht bei der Bekämpfung des Wohnungsbrandes an vorderster Front. Es geht möglicherweise um Menschenleben. Er arbeitet sich nach Kräften weiter vor.

Die schwere körperliche Arbeit, das Gerätegewicht, die Hitze und erhöhter Atemwiderstand fordern ihn bis an seine Belastungsgrenze. Bislang gibt es keine Möglichkeit, seine Vitalparameter wie Puls, Blutdruck und Temperatur in dieser Situation zu überwachen und somit möglicherweise auch sein Leben durch rechtzeitiges Eingreifen zu schützen.

Das wird sich nach Abschluss eines Forschungsprojekts der Hochschule Niederrhein mit zwei Industriepartnern ändern. Frank Weier kann dann sicher sein, dass sein Einsatzleiter das Erreichen seiner Belastungsgrenze bemerkt und ihn rechtzeitig durch einen Kollegen ersetzt, ohne dass er um sein eigenes Leben fürchten muss.

Mit Hilfe neuer Entwicklungen im Textilbereich, im Bereich der Funksensorik, in der Verbesserung der Schutzbekleidung und auch der Kombination dieser Entwicklungen forschen nun drei Partner am Niederrhein mit dem Ziel, in naher Zukunft eine Schutzkleidung für die Feuerwehr und andere Nutzer anbieten zu können, die über ein Unterhemd mit Sensoren mittels ausgereifter Funktechnik Vitaldaten senden kann. Diese drei Partner sind die Hochschule Niederrhein mit dem Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik, die ISIS IC GmbH mit ihrer Funksensorik und die ALWIT GmbH als Hersteller von Hitzeschutzbekleidung und Ideengeber und Initiator der Forschungskooperation.

Das Forschungsteam freut sich über die dreijährige Förderung der Zusammenarbeit durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF): für die Hochschule Niederrhein Prof. Dr. Alexander Büsgen und Dr. Andrea Tillmanns, für die ISIS IC GmbH Herr W. Hildering, Herr D. Unsenos und Frau S. Kehr, sowie Herr S. Assmann und Frau Schmitz für die Firma ALWIT.

Die ISIS IC GmbH in Wesel entwickelt Funksensorik. Neben bestehenden Systemen zur Personensicherheit, einem System für Menschen mit Demenz (www.christofferus.com), werden auch Online-Auswertung mit Funksensoren unterschiedlicher Art angeboten (www.isis-ic.com).

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein forscht unter anderem im Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung und sucht in mehreren Projekten nach Möglichkeiten, Bekleidung "intelligent" zu machen (www.ftb-hn.de).

Die ALWIT GmbH stellt in Emmerich seit 1954 erfolgreich Hitzeschutzbekleidung her, die bei Industrie und Feuerwehren für Sicherheit sorgen (www.alwit.de).

Pressekontakte

ISIS IC GmbH
Dirk L. Unsenos
Handelsweg 1
46485 Wesel
Tel. 0281 33839-70
Fax: 0281 33839-30
E-Mail: du@isis-ic.com
ALWIT GmbH
Siegfried Assmann
Kattegatweg 6
46446 Emmerich-Elten
Tel. 02828 9146-23
Fax: 02828 9146-35
E-Mail: s.assmann@alwit.com
Hochschule Niederrhein
Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung (FTB)
Prof. Dr.-Ing. Alexander Büsgen
Dr. Andrea Tillmanns
Webschulstr. 31
41065 Mönchengladbach
Tel. 02161 186-6099
Fax: 02161 186-6013
E-Mail: alexander.buesgen@hsnr.de

Rudolf Haupt | idw
Weitere Informationen:
http://www.ftb-hn.de
http://www.alwit.de
http://www.isis-ic.com/presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Forscherin entwickelt elektronische Textilstruktur für Medizinprodukte
17.02.2017 | Hochschule Niederrhein - University of Applied Sciences

nachricht Untergrund beeinflusst Halbleiter-Monolagen
16.02.2017 | Philipps-Universität Marburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik