Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Initialzündung für neue Werkstoffe aus Thüringen

07.11.2006
Universität Jena initiiert Gründung der Arbeitsgemeinschaft "Material innovativ Thüringen"

Werkstoffe und Materialien bestimmen nicht nur Aussehen und Form von Alltagsgegenständen oder Industrieprodukten. "Das Material und insbesondere seine Oberfläche beeinflussen auch ganz entscheidend ihre funktionellen Eigenschaften", sagt Prof. Dr. Christian Rüssel von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. "Mit steigenden Anforderungen an neue Produkte wächst folglich auch der Bedarf an innovativen Materialien", so der Direktor des Instituts für Glaschemie (Otto-Schott-Institut) weiter.

Bei der Herstellung und Entwicklung neuartiger Werkstoffe gibt es in Thüringen bereits eine lange Tradition. Heute arbeitet jeder dritte Industriebeschäftigte des Freistaates in einem Unternehmen des wachsenden Sektors der Materialherstellung oder -verarbeitung. Dies umfasst vor allem die Fertigung von Glas und Glaskeramiken, aber auch die Metall- oder Kunststoffverarbeitung. "Dabei zwingen die zunehmende Komplexität der Produkt- und Verfahrensentwicklung und die immer kürzer werdenden Innovationszyklen gerade kleine und mittelständische Unternehmen dazu, Verbünde mit anderen Partnern einzugehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben", so Prof. Rüssel. Neben Unternehmen aus der Wirtschaft spielen dabei vor allem Forschungseinrichtungen wie die Universität Jena als Ideengeber und Entwicklungspartner eine wichtige Rolle.

Um Wirtschaft und Wissenschaft auf dem Gebiet der Werkstoffentwicklung und -verarbeitung in Thüringen zukünftig noch enger miteinander zu verzahnen, wollen die Jenaer Universität und die "THÜRINGEN innovativ GmbH" Anfang des kommenden Jahres eine gemeinsame Arbeitsgemeinschaft "Material innovativ Thüringen" gründen. "Aufgabe dieser Arbeitsgruppe wird es sein, die Thüringer Kompetenzen im Querschnittsfeld ,Materialien' zu bündeln", erläutert Prof. Rüssel, der der wissenschaftliche Sprecher der Arbeitsgemeinschaft sein wird. Dies umfasse beispielsweise die Initiierung und Unterstützung von Partnerschaften, das Einwerben von Drittmitteln oder die Zusammenlegung von Geräten und Know-how zum gegenseitigen Nutzen. Damit, so das Ziel der Initiatoren, soll die Wettbewerbsfähigkeit der Thüringer Unternehmen in diesem Sektor verbessert und dadurch bestehende Arbeitsplätze gesichert und neue geschaffen werden.

... mehr zu:
»Initialzündung »Initiator

Um die geplante Arbeitsgruppe möglichst vielen Forschungseinrichtungen und Unternehmen vorzustellen und diese zu einer aktiven Mitarbeit anzuregen, veranstalten die Initiatoren am Mittwoch, den 8. November, einen Auftakt-Workshop zum Thema "Materialien - Innovationspotenziale für Thüringen" in Jena.

Kontakt:
Prof. Dr. Christian Rüssel
Institut für Glaschemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fraunhoferstraße 6, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 948500
E-Mail: ccr[at]rz.uni-jena.de

Dr. Ute Schönfelder | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-jena.de/

Weitere Berichte zu: Initialzündung Initiator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Materialwissenschaften:

nachricht Metamaterial mit Dreheffekt
24.11.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht CAU-Forschungsteam entwickelt neues Verbundmaterial aus Kohlenstoffnanoröhren
22.11.2017 | Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Materialwissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

Kinderanästhesie aktuell: Symposium für Ärzte und Pflegekräfte

23.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie

Riesen-Drehmomentsensor aus der PTB bringt Präzision vom Labor in den Prüfstand

24.11.2017 | Energie und Elektrotechnik

Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?

24.11.2017 | Verkehr Logistik