Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wechselplatten-Bohrsystem auf erhöhte Verschleißbeständigkeit getrimmt

29.01.2010
Mit neuen Geometrien für Platten und Halter hat Gühring ein Wechselplatten-Bohrsystem überarbeitet. Besonderer Wert wurde dabei auf eine höhere Verschleißbeständigkeit gelegt. Der Plattenwechsel kann mit nur wenigen Handgriffen innerhalb der Maschine erfolgen.

Sein Wechselplatten-Bohrsystem HT 800 WP für Durchmesser zwischen 11 und 25,99 mm hat Gühring überarbeitet und bringt neue Geometrien für Platten und Halter auf den Markt. Die Wechselplatten sind hinsichtlich Schneidstoff, Geometrie und Oberfläche auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet abgestimmt, betont das Unternehmen.

Dank spezieller, mikrobearbeiteter Schneiden und der anwendungsorientierten Oberflächen sind die Wechselplatten des Bohrsystems besonders verschleißbeständig. Die Halter verfügen ebenfalls über eine sehr hohe Verschleißbeständigkeit, heißt es weiter. Grundlage dafür sind der optimierte Halterwerkstoff mit vernickelter Oberfläche ebenso wie die Abstufung der Haltergrößen in 0,5-mm-Schritten. Dies führt zu weniger Verschleiß am Halterrücken.

Offene Spannut der Halter garantiert optimale Spanabfuhr

Die offene Spannut der Halter des HT-800-WP-Bohrsystems gewährleistet laut Angaben von Gühring dank ihres optimierten Nutquerschnitts in Verbindung mit der Innenkühlung eine optimale Spanabfuhr, insbesondere auch aus tieferen Bohrungen. Für eine gute Kühlschmierung sorgen die Kühlkanäle mit maximalem Querschnitt, die in der Spannut austreten.

Der genaue Plattensitz ermöglicht den Plattenwechsel innerhalb der Maschine mit nur wenigen Handgriffen. Dank des optimierten Werkstoffs für die Halter des Bohrsystems können die Platten häufiger als bei herkömmlichen Systemen gewechselt werden, bevor der Halter wegen Verschleißes des Plattensitzes ausgetauscht werden muss, so das Unternehmen. Die Spannschrauben mit Schraubensicherung sorgen auch bei stark vibrationsbelasteten Maschinen für einen sicheren Halt der Wechselplatte im Halter.

Die eng gestuften Durchmessersprünge von 0,5 mm bei den Haltergrößen reduzieren nicht nur den Verschleiß, sie erhöhen durch die bessere Führung des Werkzeugs in der Bohrung auch die Stabilität des Bohrsystems. Daraus wiederum resultieren neben längerer Lebensdauer auch bessere Werkstückoberflächen.

Verstärkter Schaft stellt feste und genaue Spannung des Halters in der Werkzeugaufnahme sicher

Der verstärkte Schaft nach DIN 6535 HE stellt die feste und genaue Spannung des Halters in der Werkzeugaufnahme sicher. Weil der Schaft dem DIN-Standard für Vollhartmetall-Monoblock-Werkzeuge entspricht, ist in der Fertigung jederzeit eine problemlose Umstellung auf das HT-800-WP-System möglich.

Sowohl die neuen Wechselplatten als auch die neuen Halter des überarbeiteten Bohrsystems sind vollständig kompatibel mit den bisher eingesetzten Wechselplatten und Haltern. Der Anwender kann also problemlos die neuen Wechselplatten in schon vorhandenen Haltern einsetzen oder aber neue Halter mit vorhandenen Wechselplatten kombinieren.

Rüdiger Kroh | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/zerspanungstechnik/articles/247929/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie