Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unabhängigkeit vom Stromnetz

15.09.2008
Individuelle Inselsysteme zur Stromversorgung gehören zum Angebot von Würz Energy. Diese dezentralen Anlagen versorgen Stromverbraucher in einem autarken Kreislauf mit Energie und schenken so Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz. Das Herzstück einer unabhängigen Energieeinheit ist ein Wechselrichter, der den Energiefluss steuert und wechselstromseitig Spannung und Frequenz regelt.

Wechselrichter und Batteriespeicher bilden gemeinsam das Wechselstromnetz, das Verbraucher und Erzeuger direkt einschließt. Als Zentrale des Stromversorgungssystems entscheidet der Wechselrichter je nach Bedarfsmoment, ob Strom ins Inselnetz gespeist oder die Batterie aufgeladen wird. In verbrauchsarmen Zeiten lenkt der Netzmanager Energie in den Speicher, zu Lastspitzenzeiten versorgt er die Verbraucher mit Strom.

Photovoltaik oder Brennstoffzellen bilden Grundlage von Insellösungen

Früher fußten Insellösungen auf photovoltaischen Modellen. Technische Fortschritte erweiterten dieses System: Fachleute programmieren heute bis zu vier Stromerzeugungs-Einheiten parallel. Windenergie-Anlagen, Wasser- oder Blockheizkraftwerke sowie Brennstoffzellen und PV-Module kommen als Energie-Generatoren in Frage.

Die Parallelschaltung der Einheiten vergrößert zum einen die Gesamtleistung und erhöht zum anderen die Sicherheit, weil so Einheit A einen potenziellen Ausfall von Einheit B kompensieren kann. Reine Selbstversorgung ist bei Insellösungen keine Pflicht. Wer möchte, kann seinen Strom nach Aussage von Würz Energy problemlos ins öffentliche Netz einspeisen.

Frank Fladerer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/energietechnik/articles/144940/

Weitere Berichte zu: Brennstoffzelle Stromnetz Wechselrichter

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie