Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stufenloser Komfort

30.05.2011
Ganz gleich, ob es um die stufenlose und komfortable Höhenverstellung von Drehstühlen geht oder um die feine Justierung der Neigung ihrer Rückenlehnen und Sitzflächen – das breit gefächerte Gasdruckfeder-Programm von Stabilus ist einsetzbar in vielen Bereichen. Und mehr noch: Das Unternehmen setzt auch immer wieder Akzente in Sachen Design, Ergonomie und Komfort.

Mit anderen Worten: Büro- und Drehstuhl-Anwendungen sind eine Domäne der blockierbaren Gasdruckfedern aus Koblenz. Im Mittelpunkt stehen dabei die bekannten Produktfamilien namens Stabomat/ Stabobloc und Blocolift. Sie decken alle Drehstuhl-Funktionen und Ergonomie-Anforderungen ab.

Mit Hilfe dieser einbaufertigen Komponenten lassen sich sowohl preiswerte Arbeitsplatz-Stühle realisieren als auch anspruchsvolle Chef- und Designersessel höherer Preiskategorien. Während die Stabomat/ Stabobloc-Varianten für die Höhenverstellung der Sitzflächen ausgelegt sind, übernehmen die Gasdruckfedern der Blocolift-Reihe das Regulieren von Rückenlehnen und Sitzneigungen.

Die funktionelle und konstruktive Vielfalt der Gasdruckfedern-Auswahl eröffnet dem Stuhlhersteller und seinen Konstrukteuren große gestalterische Freiräume: Mit verschiedenen Tiefenfederungssystemen ausgerüstet, mit oder ohne Teleskoprohr ausgestattet, mit Stopp-Funktion (für Steh-Sitz-Kombinationen) versehen, als selbsttragende Ausführung konstruiert, mit Überlastschutz ausgelegt, für beliebige Einbaulagen konzipiert und, und, und – allein das Standard-Sortiment ermöglicht viele Drehstuhl-Konstruktionen. Ein Beispiel dafür ist die flexible Stabomat-Multifunktionssäule, mit der sich selbst ausgefallene Sitzgelegenheiten umsetzen lassen. Sie gewährleistet nicht nur die stufenlose Höhenverstellung, sondern auch das selbständige Rückstellen des Drehstuhls in eine zuvor definierte Position und Höhe nach der Entlastung. Eine besonders robuste Modifikation dieser Komplettlösung ist die vor kurzem vorgestellte Casino-Säule, die das Unternehmen für den Einsatz in Casino- und Konferenzstühlen entwickelte, die einer hohen Dauerbelastung von bis 24 Stunden täglich unterliegen. Sie verleiht insbesondere großen, schweren Drehstühlen einen hohen Federkomfort und ermöglicht eine ganz individuelle Einstellung der Rückstellkraft und -geschwindigkeit. ms

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Maschinenelemente/Maschinenelemente---Gasdruckfedern---Stufenloser-Komfort.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten