Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Standardisierte Drehtisch-Matrix und preisoptimierte Linearmotor-Serie

12.09.2008
Zur Motek 2008 stellt die INA – Drives & Mechatronics GmbH & Co. oHG (Idam), ein Unternehmen der Schaeffler Gruppe Industrie, unter anderem eine Matrix aus standardisierten rotativen und direkt angetriebenen Drehtischen vor, außerdem eine preisoptimierte und energieeffiziente Linearmotorserie.

Die standardisierte Matrix umfasst rotative Direktantriebssysteme mit den Durchmessern 130, 160, 180 und 230 mm in je vier Höhenstufen, deren Spitzenmomente zwischen 9 und 352 Nm liegen. Mit Blick auf die hohen Anforderungen der Automatisierungs-, Messtechnik- und Productronic-Branche wurde bei der Entwicklung des Matrix-Konzeptes laut Hersteller besonderer Wert auf hohe zulässige Kippmomente sowie hohe Tragfähigkeit, Steifigkeit, Genauigkeit und Dynamik gelegt.

Plan- und Rundlauf der Drehtisch-Matrix standardmäßig bei ± 10 µm

Der Plan- und Rundlauf soll standardmäßig bei ± 10 µm liegen. Die integrierten Torquemotoren aus der RI-Serie (Rotor innen) sollen zudem über eine vorzügliche statische und dynamische Steifigkeit sowie über sehr gute Gleichlaufeigenschaften verfügen. Die rotativen Systeme ermöglichen eine Positionierung ohne Umkehrspiel, so der Hersteller.

Die Rotoren sind den Angaben zufolge auf geringe eigene Masseträgheiten optimiert. Das führe in Verbindung mit den vorhandenen Spitzenmomenten zu leistungsstarken und hoch dynamischen Drehtischen mit sehr hohem Beschleunigungsvermögen und hohen Geschwindigkeiten.

Drehtisch-Matrix ermöglicht sehr kurze Taktzeiten

Der Nutzen sollen sehr kurze Taktzeiten sein. Als weitere Vorteile nennt der Hersteller freie Innendurchmesser, die je nach Systemgröße zwischen 36 und 115 mm betragen.

Der besondere Vorzug der Drehtisch-Matrix soll darin bestehen, dass der Kunde durch eine große Auswahl von Optionen trotz Standardisierung ein Baukastensystem erhält, aus dem er optimierte Drehtische genau nach seinen Anforderungen auswählen kann.

Effizient und wirtschaftlich: Linearmotorserie L1

Die standardisierte L1-Linearmotoren-Serie ist ein weiteres Messe-Highlight von Idam. Diese dreiphasigen synchronen Linearmotoren sind laut Hersteller speziell für Anwendungen in der Automatisierung optimiert und werden in drei Varianten angeboten:

-Die L1A-Linearmotoren-Serie stehe für eine besonders flache Bauform bei gleichzeitig ausgezeichnetem Kraft-Masse-Verhältnis.

-Die L1B-Linearmotoren haben mittlere Bauhöhen und dadurch höhere Nennkräfte als die Motoren der L1A-Reihe.

-Die L1C-Variante der Linearmotoren ist hoch und durch verschiedene Kühloptionen soll sie besonders effizient sein.

Der kleinste Linearmotor mit einer Gesamteinbauhöhe von 31 mm und einer Breite von 57 mm erzeugt eine Spitzenkraft von 170 N bei 500 g bewegter Masse. Die L1-Serie zeichne sich außerdem durch geringe Verlustleistung und optimierte Rastkräfte im Vergleich zu ähnlichen Motoren anderer Anbieter aus.

Als Vorteile der L1-Linearmotoren nennt der Hersteller weiterhin Kompaktheit, hohe Leistungsdichte und ein äußerst attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Richtig angewendet sollen die Idam-Direktantriebe auch große Vorzüge hinsichtlich des Energieverbrauchs bei gleichzeitig höherer Performance im Vergleich zu herkömmlichen Antrieben haben.

Die L1-Serie ergänzt die ebenfalls dreiphasigen L2U-Linearmotoren, die für robustere Anwendungen im Maschinenbau entwickelt wurden.

INA - Drives and Mechatronics GmbH & Co. oHG, Halle 1, Stand 1650

Reinhold Schäfer | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/konstruktion/antriebsundsteuerungstechnik/articles/144177/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie