Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Speed Dating

01.10.2009
Etikettenpositionierung mit Servoantrieben

Für Verpackungen in der Genussmittelbranche hatte Köhl Maschinenbau die Aufgabe, Labels auf einer Verpackungsfolie anzubringen. Dabei mussten die Gebinde für die Etikettierung exakt positioniert werden - bei hoher Taktzahl. SEW-Eurodrive realisierte eine Gesamtlösung mit Servogetriebemotor, Umrichter und Steuerung.

Köhl Maschinenbau in Trier konstruiert, fertigt und montiert kundenspezifische Maschinen und Anlagen für die Lebens- und Genussmittelindustrie. Um Etiketten auf die Umverpackung von Zigarettenstangen anzubringen, entwickelte die Firma eine Etikettierstation als universell einsetzbare Stand-alone-Lösung. Sie lässt sich in vorhandene Materialfluss-Systeme integrieren. Ihr antriebs- und steuerungstechnischer Teil ist komplett mit Technik von SEW-Eurodrive ausgestattet.

In Cellophan-Folie verpackte Zigarettenstangen kommen auf einem umlaufenden Kettenfördersystem aus der Produktion. An einer räumlich passenden Stelle wird die Förderstrecke aufgetrennt und die Etikettierstation eingefügt. Während die Gesamtanlage von einer übergeordneten Steuerung angesteuert wird, erfolgt die Kontrolle der Etikettieranlage lokal über die dezentrale Steuerung Movi-PLC, die im Umrichter Movidrive integriert ist. Vom Zuführtransportband übernimmt ein Kunststoff-Zahnriemenband die Zigarettenstangen und befördert sie in Querrichtung auf der Etikettierstation weiter. Das Zahnriemenband hat auf seiner Oberseite Mitnehmer, die die Zigarettenstangen auf dem Band erfassen. Dadurch ist der Abstand der einzelnen Pakete vorgegeben.

Der Servo-Planetengetriebemotor CMP50M hat die Aufgabe, die Zigarettenstangen in Position zu fahren und kurz zu halten. In der aktuellen Ausführung können 115 Takte je Minute erzielt werden. Die Druck- und Spendeeinheit bekommt von der dezentralen Steuerung Movi-PLC den Druckbefehl und appliziert die Etiketten mit Hilfe einer Pneumatik auf der Zigarettenstange in einem Takt.

Anschließend wird das aufgeklebte Etikett "im Vorbeiflug" durch einen Barcodescanner geprüft. Ermittelt er dabei einen Fehler, öffnet sich eine pneumatisch betätigte Klappe und schleust eine falsch oder gar nicht etikettierte Zigarettenstange aus.

Bei der Übergabe der Stangen an das abführende Förderband prüft ein weiterer Sensor, ob die Gebinde hier tatsächlich ankommen. Alle Sensoren werden von der im Umrichter integrierten, dezentralen Steuerung Movi-PLC abgefragt. Als Antrieb kommt der optionsfähige Applikationsumrichter Movidrive MDX61B zum Einsatz. Bei der eingesetzten Baugröße 0 (bis 1,5 Kilowatt) gibt es zwei Optionssteckplätze. Ein Steckplatz wird für die Geberrückführung des Motors verwendet. Dieser Messwert wird für die Drehzahlregelung und die Positionierung des Antriebs benötigt.

Der zweite Steckplatz ist für die Kommunikation vorgesehen. Hier kann eine Feldbuskarte oder eine zusätzliche Option wie die Steuerung Movi-PLC eingefügt werden. Die PLC hat eine Doppelfunktion: Sie übernimmt die Steuerung des Frequenzumrichters und weiterer angeschlossener Sensorik und Aktorik sowie die Kommunikation zu übergeordneten Steuerungen, HMI, Visualisierungen oder Fernwartungszugängen.

Programmiert wird die Movi-PLC mit Codesys. Diese Gesamtlösung aus einer Hand ist nicht nur technisch optimal, sie erwies sich für den Kunden auch als günstig. Um das Einsparpotenzial voll zu nutzen, wurde die PLC nicht in einem separaten Gehäuse untergebracht, sondern ist in einem Optionssteckplatz im Umrichter physisch integriert. Das SPS-Programm der Movi-PLC basic steuert die komplette Maschine einschließlich aller E/A.

Köhl Maschinenbau | handling
Weitere Informationen:
http://www.handling.de/xist4c/web/Speed-Dating_id_882__dId_464040_.htm

Weitere Berichte zu: Etikettierstation Movi-PLC PLC SEW-EURODRIVE Sensor Steckplatz Umrichter

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Flexiblere Turbomaschinen entwickeln
23.05.2017 | FIZ Karlsruhe – Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH

nachricht WHZ erhält hochmodernen Prüfkomplex für Schraubenverbindungen
23.05.2017 | Westsächsische Hochschule Zwickau

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode für die Datenübertragung mit Licht

Der steigende Bedarf an schneller, leistungsfähiger Datenübertragung erfordert die Entwicklung neuer Verfahren zur verlustarmen und störungsfreien Übermittlung von optischen Informationssignalen. Wissenschaftler der Universität Johannesburg, des Instituts für Angewandte Optik der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) präsentieren im Fachblatt „Journal of Optics“ eine neue Möglichkeit, glasfaserbasierte und kabellose optische Datenübertragung effizient miteinander zu verbinden.

Dank des Internets können wir in Sekundenbruchteilen mit Menschen rund um den Globus in Kontakt treten. Damit die Kommunikation reibungslos funktioniert,...

Im Focus: Lässt sich mit Boten-RNA das Immunsystem gegen Staphylococcus aureus scharf schalten?

Staphylococcus aureus ist aufgrund häufiger Resistenzen gegenüber vielen Antibiotika ein gefürchteter Erreger (MRSA) insbesondere bei Krankenhaus-Infektionen. Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben immunologische Prozesse identifiziert, die eine erfolgreiche körpereigene, gegen den Erreger gerichtete Abwehr verhindern. Die Forscher konnten zeigen, dass sich durch Übertragung von Protein oder Boten-RNA (mRNA, messenger RNA) des Erregers auf Immunzellen die Immunantwort in Richtung einer aktiven Erregerabwehr verschieben lässt. Dies könnte für die Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs bedeutsam sein. Darüber berichtet PLOS Pathogens in seiner Online-Ausgabe vom 25.05.2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) ist ein Bakterium, das bei weit über der Hälfte der Erwachsenen Haut und Schleimhäute besiedelt und dabei normalerweise keine...

Im Focus: Can the immune system be boosted against Staphylococcus aureus by delivery of messenger RNA?

Staphylococcus aureus is a feared pathogen (MRSA, multi-resistant S. aureus) due to frequent resistances against many antibiotics, especially in hospital infections. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have identified immunological processes that prevent a successful immune response directed against the pathogenic agent. The delivery of bacterial proteins with RNA adjuvant or messenger RNA (mRNA) into immune cells allows the re-direction of the immune response towards an active defense against S. aureus. This could be of significant importance for the development of an effective vaccine. PLOS Pathogens has published these research results online on 25 May 2017.

Staphylococcus aureus (S. aureus) is a bacterium that colonizes by far more than half of the skin and the mucosa of adults, usually without causing infections....

Im Focus: Orientierungslauf im Mikrokosmos

Physiker der Universität Würzburg können auf Knopfdruck einzelne Lichtteilchen erzeugen, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen. Zwei neue Studien zeigen nun, welches Potenzial diese Methode hat.

Der Quantencomputer beflügelt seit Jahrzehnten die Phantasie der Wissenschaftler: Er beruht auf grundlegend anderen Phänomenen als ein herkömmlicher Rechner....

Im Focus: A quantum walk of photons

Physicists from the University of Würzburg are capable of generating identical looking single light particles at the push of a button. Two new studies now demonstrate the potential this method holds.

The quantum computer has fuelled the imagination of scientists for decades: It is based on fundamentally different phenomena than a conventional computer....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungen

49. eucen-Konferenz zum Thema Lebenslanges Lernen an Universitäten

29.05.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft

29.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lebensdauer alternder Brücken - prüfen und vorausschauen

29.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

49. eucen-Konferenz zum Thema Lebenslanges Lernen an Universitäten

29.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Internationale Konferenz an der Schnittstelle von Literatur, Kultur und Wirtschaft

29.05.2017 | Veranstaltungsnachrichten