Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sonnenkollektor mit lasergeschweißten Aluminiumabsorber

12.02.2009
Der neue „Leistungträger“ unter den Kollektoren von Wagner in Cölbe heißt Euro L20 AR. Das „L“ steht hierbei für den komplett neu entwickelten lasergeschweißten Aluminiumabsorber.

Mit seinen zwei zusätzlichen Rohrregistern und einem verringerten Druckverlust erweitern sich die Einsatzbereiche des L20 gegenüber denen seines Vorgängers C20 AR. So können jetzt standardmäßig bis zu fünf Kollektoren in Reihe verschaltet werden, was die Planung und Installation größerer Anlagen vereinfacht. Auch der Absorberwirkungsgrad konnte noch einmal gesteigert werden. Die Laserschweißung gewährleistet zudem eine einheitliche, streifenfreie homogene Optik der durchgängigen Absorberfläche.

Dank gefälliger Optik ein Schmuckstück für das DachViele der ausgereiften und langjährig bewährten Techniken und Komponenten des C20 AR wurden allerdings auch in den neuen L20 AR integriert. Dazu gehören die montagefreundlichen und betriebssicheren flachdichtenden Anschlüsse. Auch die hochwertige lückenlose Randisolierung und die 60 mm starke Rückseiten Isolierung wird unverändert fortgeführt. Das optisch deutlich aufgewertete Kollektorgehäuse verfügt über eine praktisch unbegrenzt witterungsbeständige EPDM Abdichtung mit vulkanisierten Eckverbünden. Mit seinem gefälligen, abgerundete Design will der neue Sonnenkollektor L20 AR Akzente auf dem Dach setzen.

Mikroprismierung des Solarglases sorgt für hochwertiges Erscheinungsbild

Neu ist zudem das weiterentwickelte Anti-Reflex-Glas des Kollektors. Wie bisher steigert auch die neue Variante durch den „Mottenaugeneffekt“ der in das Glas geprägten Nanostrukturen den Ertrag des L20 AR Kollektors um 6 bis 10%. Die integrierte Mikroprismierung des Solarglases erzeugt zudem einen besonders hochwertigen optischen Eindruck.

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/energietechnik/articles/170744/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie