Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf der Piste

20.07.2010
Kran für Wartung einer Beschneiungsanlage

Auf Schnee ist mittlerweile auch in großen Höhen nicht immer Verlass. Dann muss aber die Beschneiung ständig funktionieren. Für die Wartung setzt die Bergbahn in Zermatt eine Krananlage ein.

Um ganzjährigen Skibetrieb zu gewährleisten setzt die Bergbahnen Zermatt AG, Schweiz, seit 2008 zwischen der Station Trockener Steg und dem Theodulgletschereine neuartige Beschneiungsanlage ein. Der „Snowmaker“ von der israelischen IDE Technologies produziert unabhängig von der Temperatur rund 1.000 Kubikmeter Kunstschnee pro Tag, in hoher Qualität und ohne chemische Zusatzstoffe, bei niedrigen Energiekosten und geringem Arbeitsaufwand. Dort hat Demag Cranes & Components den höchsten Einsatz eines Krans in Europa realisiert. Die Anwendung wurde für die vorbeugende Wartung der neuartigen Beschneiungsanlage konzipiert.

Zur Unterstützung der Wartungsarbeiten am „Snowmaker“ wurde im Maschinenhaus auf der Station Trockener Steg eine Krananlage von Demag Cranes & Components in Betrieb genommen. Auf einer 14,8 Meter langen Kranbahn in 12,30 Meter Höhe verfährt ein Einträger-Laufkran des Typs EKKE, der Lasten bis zehn Tonnen sicher handhaben kann. Das Spurmittenmaß beträgt 10.800 Millimeter. Der mit Kastenträgerprofil ausgeführte Laufkran bietet maximale Stabilität bei geringem Eigengewicht und somit eine geringe Belastung der Kranbahn. Die ausgezeichnete Krangeometrie sorgt für hervorragendes Fahrverhalten.

Wirtschaftliches Hubwerk

Das Lastenhandling übernimmt ein Seilzug DR-Pro. Dieses Hubwerk steht für erhöhte Wirtschaftlichkeit durch verlängerte Lebensdauer und verbesserte Umschlagleistungen. Stufenloses Katzfahren bis 30 Meter pro Minute sorgt für eine pendelarme Lastbewegung und für einen effizienten Lastumschlag. Der Kran verfährt mit fünf und 20 Meter pro Minute. Die Hubgeschwindigkeiten betragen fünf und 0,8 Meter pro Minute im Feinhub. Das innovative, serienmäßige Display in der Steuereinheit schafft Anlagentransparenz, worauf der Betreiber erheblichen Wert legte.

Neben der Leistung war für die Bergbahnen Zermatt bei der Auftragsvergabe der Aspekt der Nachhaltigkeit ein zentrales Kriterium. Ein ausschlaggebender Faktor, der die Entscheidung zu Gunsten von Demag Cranes & Components beeinflusste, war, dass sämtliche Komponenten dieser Krananwendung für eine lange Lebensdauer und somit für ökologischen und ökonomischen Nutzwert zugleich stehen, betont der Anlagenbauer.

| handling
Weitere Informationen:
http://www.handling.de/Material-Handling/Krananlage_id_4075__dId_514850__app_510-34992_.htm

Weitere Berichte zu: Bergbahn Beschneiungsanlage Components Cranes Demag Krananlage Kranbahn

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Flüssiger Wasserstoff im freien Fall
05.12.2016 | Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)

nachricht IPH entwickelt Prüfstand für angetriebene Tragrollen
29.11.2016 | IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

ICTM Conference 2017: Production technology for turbomachine manufacturing of the future

16.11.2016 | Event News

Innovation Day Laser Technology – Laser Additive Manufacturing

01.11.2016 | Event News

#IC2S2: When Social Science meets Computer Science - GESIS will host the IC2S2 conference 2017

14.10.2016 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie