Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Panel-PC bietet Prozesssicherheit und Visualisierung bei jedem Schraubvorgang

12.09.2008
Aufbauend auf der im eigenen Haus entwickelten parametrierbaren Schraubersteuerung C50S stellt Weber ein neues Produkt vor. Die durchgängig offene und maschinennah einsetzbare Lösung basiert auf einem wartungsfreien Panel-PC mit Embedded-Betriebssystem, Soft-PLC und HMI-Software.

Anforderung an die neue Produktlösung waren unter anderem schnelle Umrüstzeiten bei Montageprozessen, wie das Unternehmen erklärt. Produktspezifische Prozessparameter, wie Drehmomente und Drehwinkel, können über einen in die Schraubersteuerung implementierten Webserver ohne spezielle Zusatzsoftware von jedem autorisierten PC aus gelesen und geschrieben werden. Das ermögliche eine flexible Parametrierung der Schrauber – einschließlich der Visualisierung und Archivierung von Prozessdaten.

Der robuste und kompakte Industrierechner aus dem Hause Siemens kommt ohne Festplatte und Lüfter aus und bildet den Angaben nach eine ideale Plattform für Embedded-Automation: Das Gerät ist unempfindlich gegenüber Vibrationen, erhöhten Temperaturen und elektromagnetischen Einflüssen. Mit seinem integrierten 12“-Touchdisplay biete das 75 mm tiefe Gerät auf engem Raum die volle Funktionalität für maschinennahes Bedienen und Dokumentieren. Zur horizontalen und vertikalen Kommunikation sind zwei Industrial-Ethernet- und eine Profibus-DP-/MPI-Schnittstelle vorhanden.

Zu den ersten komplexeren Anwendungen der neuen Technik zählt eine Anlage mit sechs im Karree angeordneten Stationen für die Montage und Prüfung von Multifunktionstasten und Airbag-Komponenten in Pkw-Lenkrädern. Zur Visualisierung und Bedienung der Schraubautomaten hat Weber eine komfortable Oberfläche mit mehreren Bedienbildern pro Schraubereinheit entwickelt. Integriert ist zudem eine Java Virtual Machine zur Kommunikation mit der Weber-Schraubersteuerung, die auf diese Weise zum Ein- und Darstellen von Schraubpositionen ohne eigene Visualisierung auskommt. Alle Prozessdaten sind archivierbar.

Hauptvorteil gegenüber der Vorgängerlösung sei das komfortable Umschalten zwischen verschiedenen produktspezifischen Verschraubungsbildern. Die Schraub-station verfügt über ein berührungslos arbeitendes Identsystem mit je einem mobilen Datenspeicher (MDS) an jedem Werkstückträger. Ein Schreib-/Lesegerät an jeder Station erfasst die auf den MDS enthaltenen Informationen zur Anzeige der spezifischen Montageschritte und schreibt im Gegenzug die Daten der ausgeführten Schritte zurück. So lassen sich sämtliche Arbeitsschritte lückenlos dokumentieren, wie es heißt.

Für Anwendungen, die einen Datentransfer an überlagerte Systeme zur gesicherten Rückverfolgbarkeit erfordern, könne außerdem eine der integrierten Ethernet-Schnittstellen des Rechners genutzt werden. Der direkte Zugriff ermögliche Zykluszeiten von 1 ms.

Weber Schraubautomaten GmbH, Halle 5, Stand 5327

Claudia Otto | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/automatisierung/fertigungsautomatisierung/articles/144230/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie